Eurythmy for the Elementary Grades

Autor: Francine Adams

For eurythmy teachers, class teachers wanting to further their understanding of the development of eurythmy through the elementary years. There are diagrams, poems, and instructions for each grade level. However, if you know nothing of eurythmy, this book will not enable you to conduct eurythmy with students. It will further your understanding enormously, but it presupposes a significant level of training to be able to implement the exercises and performances suggested. Available in print from the publisher, Waldorf Publications, Rudolf Steiner College Bookstore, Waldorf Books

ISBN: 1888365072
Jahr: 1997
Verlag: Waldorf Publications

Augen-Heileurythmie nach Dr. med. Ilse Knaur

Ein Erfahrungsbericht

Autor: Daniela Armstrong

Die Entstehung der Augenheileurythmie geht auf die Augenärztin Dr. Ilse Knauer zurück. Rudolf Steiner bat die damals junge Ärztin, die eine tiefe Beziehung zur Eurythmie hatte, eine Augenheilkunde auf anthroposophischer Grundlage aufzubauen. In Zusammenarbeit mit Heileurythmisten und auf der Grundlage des Heileurythmiekurses von Rudolf Steiner entwickelte Knauer die ersten Übungen der Augenheileurythmie. Ihre Forschungen bestätigten den Zusammenhang des Auges mit dem ganzen Menschen und so konnte sie die heileurythmischen Übungen für Augenkrankheiten weiter ausarbeiten. Bis heute wurde die Augenheileurythmie von Ärzten und Heileurythmisten auch für neu auftretende Krankheitsbilder weiter entwickelt. Die Neuauflage des Buches wurde dem gegenwärtigen Stand der Ophthalmologie entsprechend aktualisiert und erweitert. Ein ausführlicher Anhang dokumentiert und versammelt die bisher in Zeitschriften weit verstreuten Aufsätze von Ilse Knauer. Das zentrale Grundlagenwerk zur Augenheileurythie enthält zahlreiche Anregungen zur Vertiefung und ist für Augenärzte, Allgemeinärzte und Heileurythmisten bestimmt.

ISBN: 978-3723515136
Jahr: 2016
Verlag: Verlag am Goetheanum

Die Bedeutung der Holzplastik Rudolf Steiners für Musik und Eurythmie

Autor: Sophia-Imme Atwood

Eine Orientierung an der Holzplastik mit dem Menschheitsrepräsentanten in einer Zeit der Verunsicherung: Gibt es «anthroposophische» Kunst? Die Autorin ist ausgebildet und berufstätig als Eurythmistin und Musikerin in der Schweiz (Goetheanum-Bühne), in den USA und in Paris.

ISBN: ISBN 13: 978-3-72351-130-5
Jahr: 2002
Verlag: Verlag am Goetheanum

Erlösung der Tiere durch Eurythmie

Zu Rudolf Steiners Eurythmie

Autor: Karl Ballmer

Zwei bis drei Jahre hatte sich Karl Ballmer intensivst in die Steinersche Geisteswissenschaft eingearbeitet, als er 1919 den ersten dieser Aufsätze schrieb. Aus der Überschau des Welt-Werdens, das identisch ist mit dem Werden des Menschen wird Licht geworfen auf das Verhältnis, das zwischen dem Menschen und den Tieren besteht. Bei der Menschwerdung blieben die Tiere als Abfall zurück. In der zukünftigen Entwicklung ist ihnen der Mensch die Erlösung aus diesem Zustand schuldig. Zehn Jahre später, 1929, entstand der zweite Aufsatz. In ihm gibt Ballmer Aufschluss darüber, dass der Schöpfer der Anthroposophie als freie Schöpfung aus dieser heraus die neue Kunstgattung: die Eurythmie schuf. Sie ist ein Sichtbarmachen des gesprochenen Wortes in der anschaubaren Bewegung des Menschenleibes.

ISBN: 978-3945357248
Jahr: 2010
Verlag: Verlag Fornasella

Eurythmie: Bewegungskunst in Pädagogik und Therapie

Gesundheitsförderung im Alltag

Autor: Sylvia Bardt

Rudolf Steiner wurde im Jahr 1911 gebeten, Bewegungsformen auszuarbeiten, die den Menschen in seiner Ganzheit, als denkendes, fühlendes und handelndes Wesen, fordern und bewegungsmäßig fördern. Gemeint war also etwas, das über die Bewegungsschulung, wie sie im Sport, im Tanz, in der Gymnastik geübt wird, hinausgeht. Der bewusste Umgang mit den schaffenden, formenden Kräften bewahren den physischen Leib davor, zu materiell zu werden oder zu sterben. Der bewusste Umgang mit diesen - unsichtbaren, aber lebenserhaltenden - Kräften ist es, der die Eurythmie von anderen Bewegungsschulungen unterscheidet.

ISBN: 978-3926444646
Jahr: 2006
Verlag: gesundheit aktiv anthroposophische heilkunst

Eurythmie als menschenbildende Kraft

Erfahrungen aus der pädagogischen Praxis

Autor: Sylvia Bardt

Eurythmie als Unterrichtsfach ist ein spezifisches Kennzeichen des Lehrplanes der Freien Waldorfschulen. Sylvia Bardts Darstellung macht verständlich, wie durch Eurythmie der werdende Mensch umfassend in seiner leiblichen, seelischen und geistigen Bildung gefördert werden kann. Insbesondere regt ihr Buch dazu an, neu über die Eurythmie als künstlerischpädagogisches Mittel nachzudenken.

ISBN: 978-3772525766
Jahr: 2010
Verlag: Verlag Freies Geistesleben / Reihe: Menschenkunde und Erziehung

Eurythmy: A Creative Force in Humanity

Autor: Sylvia Bardt

For over fourteen years Sylvia Bardt has been visiting South and North America bringing eurythmists and teacher trainers the art of Waldorf education. In this book Sylvia takes the vantage point of eurythmy and shows how through eurythmy the curriculum can be woven together into a whole and colorful tapestry, full of life. The development of the child from kindergarten through elementary and high school stands at the forefront of her work and forms the basis for all the exercises. Translated by Mado Spiegler. Available in print from Waldorf Publications

ISBN:
Jahr: 2016
Verlag: Waldorf Publications

Erziehung durch Eurythmie

Anregungen für Unterrichtende

Autor: Sylvia Bardt und Rosemaria Bock

Dieses Heft gibt den Eurythmisten pädagogische Hilfen an die Hand, um ihr künstlerisches Vermögen in den Dienst des Unterrichts zu stellen. 2. Auflage.

ISBN:
Jahr: 1991
Verlag: Pädagogische Forschungsstelle beim Bund der Freien Waldorfschulen

Die drei Urphänomene eurythmischen Bewegens

Beiträge zur Vertiefung eurythmischer Grundelemente

Autor: Werner Barfod

Die menschenkundlich-eurythmischen Forschungsergebnisse werden jeden interessieren – ob in der Eurythmie gründlich ausgebildet oder mehr am Anfang stehend – und in Bereiche führen, die die großen Dimensionen der Eurythmie aufzeigen.

ISBN: 978-3723506523
Jahr: 1992
Verlag: Verlag am Goetheanum

Tierkreisgesten und Menschenwesen

Ein Weg zu den Quellen der Eurythmie

Autor: Werner Barfod

'In dem neuen Buch wird eine wirkliche Pionierarbeit geleistet: die Brücke zwischen den Übungen der ersten esoterischen Schule und denen der später entstandenen Eurythmie wird gebaut. und am Ende wird deutlich: Eurythmie und Meditation sind nicht mehr zweierlei. Es ist ein Weg, der nicht schnell gegangen ist. Alles, was in diesem Buch geschrieben ist, will getan werden, es will über die über die Schwelle des Wollens führen. Als Eurythmist kann man nur dankbar sein, dass Werner Barfod diesen Weg so bewusst gegangen ist und daß er ihn als wichtigen Beitrag zur Fortentwicklung der Eurythmie weitergegeben hat.' Die Zeitschrift 'Das Goetheanum'

ISBN: 978-3723510186
Jahr: 1998
Verlag: Verlag am Goetheanum

IAO und die eurythmischen Meditationen

Autor: Werner Barfod

Hier sollen eurythmische Meditationen, die das Durchlichten des Willens mit dem Wachbewusstsein zum Ziel haben, beschrieben werden. Der künstlerische Übprozess kann ebenso zu einem überwachen Aus-der-Sache-heraus-Handeln führen, dem Gestalten aus einem Tableau in freier, schöpferischer Weise im Moment der künstlerischen Darstellung.

ISBN: 3723510442
Jahr: 1999
Verlag: Verlag am Goetheanum

Planetengebärden und Menschenwesen

Sieben Seinsweisen des Ich und zwölf Formen des Seelenleibes als eurythmische Kunstmittel der Zukunft

Autor: Werner Barfod

Die beiden Bücher 'Tierkreisgesten und Menschenwesen' und 'Planetengebärden und Menschenwesen' gehören wie zwei Teile einer Ganzheit zusammen. Einerseits wird versucht, die Gesten und Gebärden aus ihren Bildetendenzen nachzuschaffen, andererseits ist die künstlerische Anwendung in einer die Eurythmie weiterführenden Form im 2. Band als Ganzheit enthalten.

ISBN: 978-3723513392
Jahr: 2008
Verlag: Verlag am Goetheanum

Die Herausforderung der Eurythmie im 21. Jahrhundert

in Ausbildung und dramatischer Gestaltung

Autor: Werner Barfod

Nach 100 Jahren Eurythmie stellt sich die Frage nach der Aufgabe dieser spirituellen Kunst in allen Lebensbereichen neu. Das 21. Jahrhundert fragt nach einer Eurythmie, die die Schwelle wach überschreitet. – Die heute in Ausbildung stehende Generation sucht nach einer Form der Eurythmie, die aus spirituell-künstlerischer Erfahrung, menschenkundlich gegründet, unterrichtet wird. – Wie kann eine geistbegründete Ästhetik in der Eurythmie des 21. Jahrhunderts zur Erscheinung kommen? Ein ausführliches Kapitel zur Entwicklung der dramatischen Eurythmie gibt Einblick in ein noch weiter zu bearbeitendes, wichtiges Feld.

ISBN: 978-3723514146
Jahr: 2011
Verlag: Verlag am Goetheanum

Das Geheimnis der Vokalisation und der Eurythmiefiguren

Herausforderungen der Eurythmie im 21. Jahrhundert | Zweiter Teil

Autor: Werner Barfod

Das Buch ist als Fortsetzung gedacht zu 'Herausforderung der Eurythmie im 21. Jahrhundert'. Es möchte ein Beitrag sein, durch Fragen und selbstgewählte Aufgaben zur Verinnerlichung eurythmischer Qualitäten zu führen, durch Entdeckungen zu ungelösten künstlerisch-praktischen Themen in der Umsetzung in erlebtes eurythmisches Bewegen und Gestalten eine aktive Hilfe zu geben. Es geht um die Qualität eurythmischer Räume, die soziale Wirksamkeit der Eurythmie, das 'neue Alphabet' und um 'das Geheimnis der Vokalisation'. Aber auch hier die Frage: Warum haben die Eurythmiefiguren für die Laute alle eckig-strahlig gebildete Schleierformen?

ISBN: 978-3723515167
Jahr: 2014
Verlag: Verlag am Goetheanum

Carina Schmid

Das Filmportrait

Autor: Marcel Sorge und Benedikta Schradi

Was erzählt sie von ihrer eigenen Ausbildungszeit im Spagat zwischen Lori Meier Smits und Elena Zuccoli? Was sind ihre Herzensanliegen in der Eurythmie? Wie blickt sie auf ihre Zeit der Bühnenleitung am Goetheanum? Worin liegt das Geheimnis um die Zusammenarbeit mit Benedikt Zweifel und dem Else-Klink Ensemble Stuttgart? Dies sind Fragen, die Benedikta Schradi Carina Schmid gestellt und mit ihr in langen Gesprächen bewegt hat. 1999 bis 2011 war Carina Schmid künstlerische Leiterin der Goetheanum Eurythmie-Bühne, der gut eineinhalbstündige Film orientiert sich an den oben genannten Gesprächsituationen, und zeigt Ausschnitte von Proben und Aufführungen im Herbst 2010 bis Ostern 2011, dabei vor allem der Programme, "in apokalyptischer Zeit", "Arvo Paert: Lamentate", "Der Teufel mit den drei goldenen Haaren", "Giya Kancheli: time an again". Der Film ist als DVD im Direktvertrieb erhältlich. Einblicke bietet der Trailer auf www.sorge-studios.eu/carina.htm | DVD 110 Minuten, 24,00 €, Bestellung via E-Mail: marcel@sorge-studios.eu

ISBN: ohne
Jahr: 2014
Verlag: Selbstverlag

Konsonanten und Vokale

Rudolf Steiners Charakteristika für die Eurythmie

Autor: Werner Barfod

Das Arbeitsbüchlein ist hilfreich für alle, die mit dem Wortwesen umgehen, für Eurythmisten in allen Berufen und für eurythmisch Interessierte. Anregungen zum Studium der eurythmischen Lautqualitäten auf der Grundlage von Rudolf Steiners vielfältigen Lautcharakterisierungen mit genauen Quellenangaben sind in übersichtlicher Gliederung zusammengestellt. Zwischen der Lauterscheinung und dem Laut als Wesen steht in der Mitte der eurythmische Laut mit seinen Kunstmitteln, wie sie in Rudolf Steiners Eurythmiefiguren anschaulich werden. Den Werdestufen der Menschheit entsprechend ist versucht worden, in sieben Stufen jeweils ein Lautwesen zu erfassen. Die Konsonanten offenbaren sich aus dem Wesenhaften bis hin zur Werkwelt, die Vokale beginnen sich zu offenbaren im Geistigen und entwickeln das beseelte Wortwesen des Menschen. Die fühlende Seele muss heute den Weg im Vokalischen hin zum Geistigen selber leisten. Die Gesamtheit der Aspekte lässt die Größe und die Möglichkeiten der Lautwesen ahnen.

ISBN: 978-3037520895
Jahr: 2014
Verlag: Sentovision

Kunst

Sonderheft Nr. 7

Autor: Barfod, Werner; Bühling, Bodo; Diederich, Klas; Gädeke, Johannes Wilhelm; Hansen, Bernd; Hofrichter, Gudrun; Köhnke, Klaus Christian; Kühl, Annegret; Lindenberg, Udo; Neumann, Klaus-Dieter; Noethen, Manfred; Petersen, Sven; Pirtola, Erkki; Rappmann, Rainer; Schultz, Felix; Schultz, Ingo; Strom-Bühling, Michaela; Stüttgen, Johannes; Wagner, Arfst; Weirauch, Ika; Weirauch, Adolf; Weirauch, Wolfgang; Wispler, Caroline und Zimmermann, Heinz

Mit dem vorliegenden Buch haben wir den Versuch unternommen, aus dem weiten Themenfeld der Kunst einige Grundfragen zu erarbeiten und näher zu betrachten. So richtig der Goethesche Gedanke ist, daß die Kunst keiner Vermittlung bedarf - weil sie selbst die Vermittlerin ist -, so notwendig ist es, ihn besonders heute zunächst als Anforderung an die Kunstwirkung zu denken und nicht als Tatsachenbeschreibung. Die Kunst hat heute ihren bisher maximalen Entfernungsgrad von einer unmittelbaren Wirksamkeit erreicht, auch was ihre kulturtragende Bedeutung und ihre Volksnähe betrifft. Der einzelne vermag es nur selten, sich der vermittelnden Wirksamkeit aufzuschließen, weil zum einen seine Bewußtseinshaltung ihm oft einen Zugang versperrt, zum anderen aber auch die Kunst in ihrer heutigen Form in weiten Zügen nichts wesentliches vermittelt. Es bedarf in der Gegenwart, sich der Wirkung und den Aufgaben der Kunst bewußtzuwerden, sie auch begrifflich zu fassen, um sie aufs Neue zu einer kulturtragenden und gesellschaftsgestaltenden Kraft werden zu lassen. Aus dem Inhalt: grundlegende Betrachtungen zur Kunst und zum anthroposophischen Kunstimpuls; Bildsteine auf Gotland; Beuys und die Fettecke; der anthroposophisch erweiterte Kunstbegriff; anthroposophische Malerei und Plastik; Udo Lindenberg und die DDR; das b-a-c-h- Motiv und seine Wirkensgeschichte; Aspekte der Rockmusik und Jugendkultur der 60er, 70er und 80er Jahre; Eurythmie; anthroposophische Sprachgestaltung; die Geschichte der Pflanzenfarben.

ISBN: 978-3-926841-26-1
Jahr: 1990
Verlag: Flensburger Hefte Verlag

Eurythmie: Aufbruch oder Ende einer jungen Kunst?

Autor: Barfod, Werner; Frankfurt, Volker; Wagner, Arfst; Grube, Bettina; MacDonald-Lampson, Melaine; Sandhaus, Arnold; Ehrlich, Annemarie; Klose, Cornelia; Mattke-Michaels, Helga; Mier, Dorothea; Seeger, Alexander und Barendsma, Rob

Die eurythmische Kunstszene hat in den letzten Jahren wesentlich an Gewicht verloren. Und die Zahl der Studenten an Eurythmieschulen hat weltweit dramatisch abgenommen. Wo liegen die Ursachen für diese Entwicklung? Ist die Eurythmie nach nicht einmal 100 Jahren bereits eine sterbende Kunst? Ein eurythmischer Neuanfang ist nötig, aber unter welchen Bedingungen könnte ein solcher Aufbruch gelingen? Wo werden neue Ansätze für Ausbildung und künstlerische Betätigung in der Eurythmie gesucht? Wo wird geforscht? Wie wird die Zukunft der Eurythmie aussehen? Was will die Bewegungskunst Eurythmie? - Diesen Fragen gehen die Autoren nach. Es kommen verschiedene Persönlichkeiten aus der Eurythmiebewegung zu Wort, die dafür bekannt sind, daß sie neue eurythmische Wege suchen und diese auch ein Stück gegangen sind. Alle Autoren berichten von ihren Erfahrungen und geben so Einblicke in die Werkstatt Eurythmie. Ein auch für Nichtfachleute Interessantes Buch.

ISBN: 978-393567901
Jahr: 2001
Verlag: Flensburger Hefte

"Ich denke die Rede..."

Leitsatzübung der Eurythmie

Autor: Werner Barfod und Baptiste Hogrefe

'Ich denke die Rede …' begleitet den Eurythmisierenden täglich zum Einstimmen seines Bewegungs-Instruments. Die Folge der sechs Stellungen ist eine von Rudolf Steiner erneuerte Mysterienübung, die zu einer Gestaltmeditation wird. Das Verhältnis von Wille und Wahrnehmung in der Gestalt wird 'fühlend-wahrnehmend' erfahren. 'Ich denke die Rede …' als Leitsatzübung genommen, wird zu einem ganzheitlichen Schulungsweg. Im Durchgang der Stellungen wird die fühlende, wollende und intentionale Seele durch die Leiblichkeit zum Instrument des Wortes erhoben. Die Kunstmittel 'Bewegung – Gefühl – Charakter' werden durch die Übung vorbereitet. Gedichtbeispiele lassen die dadurch mögliche Gestaltungsdifferenzierung lebendig werden. Als Anhang ist der Originaltext des Agrippa von Nettesheim aus seiner 'De Occulta Philosophia' aufgenommen. 4. Auflage

ISBN: 978-3723514917
Jahr: 2013
Verlag: Verlag am Goetheanum

Anthroposophie wird Kunst

Autor: Werner Barfod und Karl Lierl

ISBN: 3000253114
Jahr: 2008
Verlag: Anthroposophie in München

Waldorf Education

an Introduction

Autor: Henry Barnes

ISBN:
Jahr: 2001
Verlag: AWSNA

Aus der Praxis der Heileurythmie

Autor: Elisabeth Baumann

Im Herbst 1945 entschloss sich Elisabeth Baumann, ihre Erfahrungen aus der Heileurythmie- Arbeit aufzuschreiben, um sie der Gesamtarbeit der Heileurythmie zugute kommen zu lassen. Sie fühlte sich mitverantwortlich, dass das, was Rudolf Steiner als Übungsmaterial im Heileurythmiekurs gegeben hat in reiner Form erhalten bleibe. In den folgenden Aufzeichnungen versuchte sie, gleichsam die Urform einer jeden Übung darzustellen. Denn sie war der Anschauung, dass man in der Praxis zu Variationen und Erweiterungen der Übungen nur kommen könne, wenn man sehr exakt den Übungsablauf, so wie ihn Rudolf Steiner damals gegeben hat, kenne und erfasst habe. 3. Auflage

ISBN: 978-3723500088
Jahr: 1983
Verlag: Verlag am Goetheanum

Der Stabreim

Arbeitshilfen für Klassen-, Englisch- und Eurythmielehrer

Autor: Ernst Betz

Mit deutsch- und englischsprachigen Texten, zwei Klassenspielen (Thor/Helgi) sowie zwei Exkursen (Kalewala/Hexameter). Der Stabreim ist ein Phänomen germanischer Sprachen. In der Waldorfschule wird dieses Thema im Zu- sammenhang mit der germanischen Mythologie in der 4. Klasse behandelt. Der Autor, Germanist und lang-jähriger Klassenlehrer, hat die pädagogische Bedeutung des Stabreimes in zeitgemäßer Form herausgearbeitet.

ISBN: 978-3-92728-644-3
Jahr: 2005
Verlag: Pädagogische Forschungsstelle beim Bund der Freien Waldorfschulen

Gestalt - Bewegung - Eurythmie

Studien zur Menschenkunde des Eurythmieunterrichts

Autor: Rosemaria Bock

Die Autorin gibt hier ihre in einem langen reichen „Eurythmieleben“ gesammelten außerordentlichen Erfahrungen auf allen Gebieten der Eurythmie weiter: künstlerisch, pädagogisch, therapeutisch. Ihr Anliegen ist es, die Erziehungskunst, wie sie aus der Anthroposophie erwachsen ist, in der Eurythmie zu verwirklichen und herauszuarbeiten. Die Schrift erscheint in einer sehr ansprechenden äußeren Gestaltung.

ISBN: 978-3927286429
Jahr: 2005
Verlag: Pädagogische Forschungsstelle beim Bund der Freien Waldorfschulen

Die Toneurythmie in der Pädagogik

Autor: Rosemarie Bock

Die Toneurythmie braucht eine zeitgemäße Ausformung im Sinne von Rudolf Steiners musikalischen Impulsen. 4. Auflage

ISBN: 978-3-927286-72-6
Jahr: 2006
Verlag: Pädagogische Forschungsstelle beim Bund der Freien Waldorfschulen, Stuttgart

Zeichen und Symbole

und ihr Zusammenhang mit den Grundformen der Eurythmie

Autor: Rosemarie Bock

2. Auflage

ISBN: 978-3-940606-41-9
Jahr: 2009
Verlag: Pädagogische Forschungsstelle beim Bund der Freien Waldorfschulen

Die Stabübungen Rudolf Steiners für die Eurythmie

Autor: Bock, Rosemaria et al.

Die Stabübungen Rudolf Steiners sind zu einem festen Bestandteil der Eurythmie, vor allem im Unterricht, geworden. Rosemaria Bock richtet den Blick auf die historische Entstehung der Übungen und die geistigen Grundlagen, aus denen ihre Wirksamkeit in Schule, Ausbildung und Therapie erwächst. Es werden konkrete Vorschläge und Übungen in den verschiedenen Klassen mit ihrer Verankerung im Lehrplan angegeben. Ebenso wirkt bereichern der Beitrag zur therapeutischen Arbeit mit den Stabübungen in der Heileurythmie.

ISBN: 978-3-927286-70-2
Jahr: 2006
Verlag: edition waldorf

Die Toneurythmie in der Pädagogik

Autor: Rosemarie Bock

Die Toneurythmie, so zeigt Frau Bock, braucht eine zeitgemäße Ausformung im Sinne von Rudolf Steiners musikalischen Impulsen. In alten Lehrplänen (Heydebrand) ist darauf nur bruchstückhaft Rücksicht genommen. Eurythmielehrer brauchen diese Schrift. 4. Auflage.

ISBN: : 978-3-927286-72-6
Jahr: 2006
Verlag: Pädagogische Forschungsstelle beim Bund der Freien Waldorfschulen

Zeichen und Symbole und ihr Zusammenhang mit den Grundformen der Eurythmie

Autor: Rosemarie Bock

Dieses Heft bietet eine Zusammenstellung der wichtigen Formen, die aus alten Überlieferungen ihren Weg in die Eurythmie gefunden haben, zeigt ihre Ursprünge und Kraftwelten, die hereingerufen werden, wenn sie auftauchen. In vielen Abbildungen findet man ihre echte Gestalt, die gekannt werden sollte, wenn man mit ihnen arbeitet. 2. Auflage.

ISBN: 978-3-940606-41-9
Jahr: 2009
Verlag: Pädagogische Forschungsstelle beim Bund der Freien Waldorfschulen

Die Stabübungen Rudolf Steiners für die Eurythmie

Autor: Bock, Rosemaria et al.

Die Stabübungen Rudolf Steiners sind zu einem festen Bestandteil der Eurythmie, vor allem im Unterricht, geworden. Rosemaria Bock richtet den Blick auf die historische Entstehung der Übungen und die geistigen Grundlagen, aus denen ihre Wirksamkeit in Schule, Ausbildung und Therapie erwächst. Wertvolle Hinweise für die Praxis des Eurythmisten ergeben sich aus den konkreten Vorschlägen für Übungen in den verschiedenen Klassenstufen mit ihrer Verankerung im Lehrplan. Ebenso bereichernd wirkt der Beitrag zur therapeutischen Arbeit mit den Stabübungen in der Heileurythmie.

ISBN: 978-3-927286-70-2
Jahr: 2006
Verlag: edition waldorf

Die Havelhöher Herzschule

Autor: Bopp, Annette; Fried, Andreas und Friedenstab, Ursula

Das Team der Havelhöher Herzschule hat gemeinsam mit der Medizinjournalistin Annette Bopp die besondere Arbeitsweise der Herzschule zusammengefasst. Das Buch vermittelt darüber hinaus grundsätzliche Informationen, die jeder kennen sollte, der mit einer Herzkrankheit konfrontiert wird. Das Buch ist ein hilfreicher Leitfaden, der sich ebenso an Patienten richtet wie an Angehörige und Interessierte. www.herzschule.org

ISBN:
Jahr: 2009
Verlag: Verlag Freies Geistesleben (aethera)

Heil-Eurythmie mit seelenpflege-bedürftigen Kindern

Autor: Julia Bort

Es lagen zunächst die grundlegenden Darstellungen Rudolf Steiners über Heil-Eurythmie und die zahlreichen konkreten Angaben von Übungen für bestimmte kranke Kinder vor. Dem Bemühen, diese auszuarbeiten, widmete die Verfasserin ihre Lebensarbeit. In stetigem Studium der Geisteswissenschaft und täglichem therapeutischen Üben mit den Kindern, die das Schicksal ihr in großer Zahl zuführte, erwuchs ihr eine umfangreiche Erfahrung in der Handhabung diesen neuen therapeutischen Kunst.

ISBN: 978-3723509111
Jahr: 1995
Verlag: Verlag am Goetheanum Koprod. mit Ed. Natura Vlg

Eurythmy in the workplace:

One Company's story

Autor: Brater Michael

ISBN:
Jahr: 1998
Verlag: Eurythmy Spring Valley

Eurythmie in sozialen Arbeitsfeldern:

Arbeitsbereiche, Aufgaben und Qualifikationsbedarf der Sozialeurythmie: ein Forschungsbericht

Autor: Brater Michael

Was macht man als Sozialeurythmist genau? Wie wirkt die Eurythmie in den sozialen Arbeitsfeldern? Wie findet man einen Zugang, wie sehen die Berufs- und Zukunftschancen aus und was muss man dafür können? Der vorliegende Forschungsbericht gibt auf diese Fragen erste Antworten und stellt die Befunde der ersten umfassenden wissenschaftlichen Berufsfeld- und Qualifikationsanalyse der Sozialeurythmie zusammen. In ihm kommen vor allem die aktiven Sozialeurythmistinnen und -eurythmisten selbst zu Wort. Sie geben bereitwillig Auskunft über ihre Arbeit, die Ziele, die sie dabei verfolgen und formulieren Perspektiven, die sie für dieses Arbeitsfeld sehen.

ISBN: 978-3723514160
Jahr: 2011
Verlag: Verlag am Goetheanum

Betriebseurythmie

Ein übungsweg zu Teambildung und beweglicher Arbeitsorganisation

Autor: Brater, Michael, Büchele, Ute and Gleide, Ralf

Was macht man als Sozialeurythmist genau? Wie wirkt die Eurythmie in den sozialen Arbeitsfeldern? Wie findet man einen Zugang, wie sehen die Berufs- und Zukunftschancen aus und was muss man dafür können? Der vorliegende Forschungsbericht gibt auf diese Fragen erste Antworten und stellt die Befunde der ersten umfassenden wissenschaftlichen Berufsfeld- und Qualifikationsanalyse der Sozialeurythmie zusammen. In ihm kommen vor allem die aktiven Sozialeurythmistinnen und -eurythmisten selbst zu Wort. Sie geben bereitwillig Auskunft über ihre Arbeit, die Ziele, die sie dabei verfolgen und formulieren Perspektiven, die sie für dieses Arbeitsfeld sehen.

ISBN: 978-3772511097
Jahr: 2002
Verlag: Verlag Freies Geistesleben

Personalentwicklung durch Eurythmie [Eurhythmie]

ein Praxisbericht zur situativen Unternehmensorganisation

Autor: Brater, Michael; Büchele, Ute und Herzer, Hans

ISBN: 3924346208
Jahr: 1985
Verlag: Hampp

Eurythmie am Arbeitsplatz

Die soziale Wirksamkeit künstlerischen Tuns - Erfahrungen aus einem Industriebetrieb

Autor: Brater, Michael; Büchele, Ute und Herzer, Hans

ISBN: 978-3772508622
Jahr: 1987
Verlag: Verlag Freies Geistesleben

Magersucht und Bewegungstherapie

Ein Dialog mit betroffenen Jugendlichen. Darstellung aus 30 Jahren Heileurythmie an der Filderklinik.

Autor: Bräuner-Gülow, Gisela und Gülow, Helge

Gisela Bräuner-Gülow absolvierte 1968 das Studium der Eurythmie bei Else Klink in Stuttgart, worauf sich eine fünfjährige Tätigkeit an der Bühne mit künstlerischen Aufführungen im In- und Ausland anschloss. Als Heileurythmistin blickt sie inzwischen auf eine 30-jährige Erfahrung in der Filderklinik bei Stuttgart zurück, in der sie auf dem Gebiet der Inneren Medizin, Chirurgie, Frauenheilkunde, Psychosomatik und Kinderheilkunde tätig war. In den letzten Jahren lag ein Schwerpunkt in der engen Zusammenarbeit und der Forschung auf dem Gebiet der Magersuchtsbehandlung mit dem Oberarzt Dr. Karl-Heinz Ruckgaber. Sie ist Autorin zahlreicher Veröffentlichungen zum Thema Heileurythmie. Helge Gülow leistete nach dem Abitur die Wehrpflicht bei der Marine ab. Er absolvierte das Pädagogik- und Eurythmiestudium in Witten-Annen, anschließend das Lehramtsstudium mit den Hauptfächern Germanistik und Geschichte. Begleitend studierter er Rhetorik mit dem Beifach Neuere Deutsche Literatur. Er unterrichtete an der Hiberniaschule in Herne-Wanne-Eickel und arbeitete therapeutisch als Heileurythmist in der Waldorfschule Elmshorn, der Filderklinik sowie in freier Praxis. Im Gegensatz zu den sonst üblichen ärztlichen und psychologischen Darstellungen wird in diesem Buch die Bewegung der an Anorexie erkrankten jugendlichen Patientinnen in den Mittelpunkt der Betrachtung gerückt. Es soll eine Antwort auf die Frage gegeben werden, ob Heileurythmie eine für diese Krankheit geeignete Therapieform ist. Dazu kommen die Patientinnen mit über 50 authentischen Briefen auch selber zu Wort, was das Herzstück dieses Buches ausmacht. So wird eine Art Zwiegespräch verfolgt, dass sowohl die therapeutischen Gesichtspunkte wie auch die der essgestörten Jugendlichen beleuchtet.

ISBN: 978-3899790351
Jahr: 2009
Verlag: Ch. Möllmann

Praxis Heileurythmie

Autor: Bräuner-Gülow, Gisela und Gülow, Helge

Mit vorliegendem Praxisbuch zur Eurythmietherapie werden von den Autoren erstmalig therapeutische Erfahrungen aus 34 Jahren Heileurythmie mit erkrankten Kindern und Jugendlichen aus der Filderklinik vorgestellt. Dabei wird der Leser in die methodisch-didaktische Herangehensweise im Umgang mit Kindern und Jugendlichen in der Eurythmietherapie eingeführt, die dann anhand von 21 Krankheitsbildern mit entsprechenden Falldarstellungen verifiziert werden. Ein Glossar zu den Übungen und Verse für die Kleinen vervollständigen das Nachschlagewerk für Eurythmietherapeuten, Kinder- und Jugendärzte.

ISBN: 978-3-89979-140-2
Jahr: 2010
Verlag: Ch. Möllmann

Kindereurythmie im Vorschulalter

Grundlegende Angaben und Beispiele aus der Praxis zur Gestaltung des Unterrichtes

Autor: Margarethe Bühler

ISBN:
Jahr: 1983
Verlag: Literarischer Verlag Dornach

Eurythmie – sichtbare Sprache

Autor: Martin Burckhardt

Über den allgemeinen Sinn der Eurythmiegebärde und ihren physiologischen Zusammenhang mit der Sprache. Ihre Bedeutung in der Pädagogik. Viele Menschen wollen heute nicht nur sehen und fühlen, sondern auch verstehen, was Eurythmie ist. Der Autor, Diplom-Eurythmist mit grundständiger Waldorflehrerausbildung, möchte in dieser Darstellung Anregungen für das erkenntnismäßige Durchdringen der Eurythmie als „sichtbare Sprache" geben. Im ersten Teil wird sie in ihrem Prinzip geschildert, im zweiten Teil in ihrer Bedeutung für die Waldorfpädagogik. Mit der Eurythmie ist dem Menschen die Möglichkeit zum unmittelbaren Wahrnehmen, Fühlen und Erkennen der göttlichen Schöpfermächte als Bildekräfte gegeben. “Das Büchlein von gut 40 Seiten ist eine Einführung in die Eurythmie und wendet sich an Menschen, die etwas verstehend kennenlernen wollen von dieser neuen Kunst. Der Leser wird von der Bewegung zur Gebärde und weiter zur eurythmischen Lautgebärde geführt, die als aus der Sprache herausentwickelte beseelte Bewegung erfahren werden kann. Es sind übersichtliche, kurze Kapitel, in denen viele Zitate Rudolf Steiners verflochten sind ... Das Kapitel der Eurythmie in der Pädagogik ist ... überzeugend und in der Kürze Wesentliches gesagt.” Werner Barfod ”Das Büchlein ist überschaubar, die Kapitel nicht zu lang und doch das Wesentliche drin ...” Rosemarie Basold ... gehaltvolles Buch über die Eurythmie, das sicher vielen ein besseres Verständnis und ein Zugang vermitteln kann.” Annemarie Bäschlin ... das eigentliche Anliegen der Schrift ...: Einsicht zu gewinnen in den immerwährenden Entstehungsmoment einer eurythmischen Weltensprache aus einem Quell heraus, der in einfachsten Worten Tiefe sucht und aus Tiefe schöpft. Das Büchlein, knapp 40 Seiten, ist gut geeignet für eine erste schriftliche Begegnung mit der Eurythmie ...” Arnold Pröll

ISBN: 978-3-931156-45-9
Jahr: 1999
Verlag: Ch. Möllmann

Gymnastik und Eurythmie: Versuch einer Gegenüberstellung und Begegnung

Autor: Mantanja Cernohorska

ISBN:
Jahr: 1992
Verlag: Lohengrin-Verlag

Heileurythmie mit Säuglingen, Kleinkindern, Schulkindern

Autor: Adelheid Charisius

Das Buch zeigt Ziele und Therapieansätze für die Heileurythmie in der Kinderabteilung, die in der klinischen Arbeit im Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke in Besprechungen mit Ärzten und Heileurythmisten erarbeitet wurden. Um eine gemeinsame Sprache zu finden, haben wir menschenkundliche Leitlinien für eine sogenannte „gesunde Diagnose“ entwickelt. Auf dieser Grundlage wurden die Therapieansätze gesucht. Aus der praktischen Arbeit werden typische Merkmale der verschiedenen Altersstufen vom Säugling bis zum Schulkind beschrieben und Therapieverläufe einzelner Kinder dargestellt. Das Buch richtet sich an Heileurythmisten, Ärzte, Kunsttherapeuten und interessierte Eltern. In sechs Filmen sehen wir Beispiele aus den verschiedenen Altersstufen. Die Lautqualität wird den Kindern durch Bilder erlebbar gemacht. Das Buch wurde durch eine Forschungsinitiative des Leitenden Kinderarztes Dr. Christoph Tautz gefördert.

ISBN: 978-3-89979-085-6
Jahr: 2007
Verlag: Ch. Möllmann

Übung macht den Meister

Eurythmie in den Klassen 5 bis 8

Autor: Helga Daniel

"Welche Wirkung hat die Eurythmie eigentlich auf Kinder?" Dieses Buch versucht, Antworten zu geben, sowohl auf das "Was" und "Warum" als auch auf das "Wie" der Eurythmie in der Schule. Im ersten Teil des Buches geht es um die menschenkundlichen Grundlagen des Eurythmielehrplans der Waldorfschulen. Der zweite Teil möchte anhand von Unterrichtsbeispielen Eurythmielehrern eine Quelle der Inspiration sein. Nach einem allgemeinen Überblick werden die Klassen 5 - 8 behandelt. Der erste Band "Bewegt ins Leben" betrifft die Klassen 1 - 4. Angestrebt wird, diese Reihe mit den Klassen 9 - 12 fortzusetzen.

ISBN: 978-3940606488
Jahr: 2009
Verlag: Pädagogische Forschungsstelle beim Bund der Freien Waldorfschulen

Sein oder Nichtsein

Eurythmie in den Klassen 9 bis 12

Autor: Helga Daniel

Nach Band 1 „Bewegt ins Leben“ und Band 2 „Übung macht den Meister“ ist nun mit dem vorliegenden 3. Band „Sein oder Nichtsein“ Helga Daniels Trilogie zum Eurythmieunterricht an den Waldorfschulen abgeschlossen. Der Aufbau entspricht den beiden ersten Bänden. Im ersten Teil werden die menschenkundlichen Grundlagen des Jugendalters sowie methodisch-didaktische Fragen behandelt. Auch allgemeine Themen aus dem Schulalltag, die angehende Eurythmielehrer interessieren, werden dargestellt. Im zweiten Teil werden vielfältige Inhalte und Übungen für die einzelnen Klassenstufen detailliert beschrieben und kommentiert. Der umfangreiche Anhang enthält wertvolle Ergänzungen zu zahlreichen Themen. Er gibt vor allem einen tiefen Einblick in die Entstehung und fast 100-jährige Entwicklung der pädagogischen Eurythmie. Eine vollständige Sammlung von Zitaten Rudolf Steiners zur pädagogischen Eurythmie aus seinen pädagogischen Vorträgen lässt erkennen, mit welcher Intensität er die neue Kunst in die Schule einführte.

ISBN: 978-3944911144
Jahr: 2015
Verlag: Pädagogische Forschungsstelle beim Bund der Freien Waldorfschulen e.V.

Bewegt ins Leben

Eurythmie in den Klassen 1 bis 4

Autor: Daniel, Helga und Brounts, Tonnie

„Welche Wirkung hat die Eurythmie eigentlich auf Kinder?“ Dieses Buch versucht Antworten zu geben, sowohl auf das „Was“ und „Warum“ als auch auf das „Wie“ der Eurythmie in der Schule. Im ersten Teil des Buches geht es um die menschenkundlichen Grundlagen des Eurythmielehrplans der Waldorfschulen. Der zweite Teil möchte anhand von Unterrichtsbeispielen Eurythmielehrern eine Quelle der Inspiration sein. Nach einem allgemeinen Überblick werden die Klassen 1 - 4 behandelt. Der nächste Band Übung macht den Meister betrifft die Klassen 5 - 8. Angestrebt wird, diese Reihe mit den Klassen 9 - 12 fortzusetzen.

ISBN:
Jahr: 2008
Verlag: Pädagogische Forschungsstelle beim Bund d. Freien Waldofschulen

Das Wesen der Eurythmie

Vergangenheitswurzeln und Zukunftswirklichkeit

Autor: Michael Debus

Die Eurythmie ist eine ganz junge Kunst – aus dem Geist der Anthroposophie hervorgegangen. Ihre Wurzeln aber reichen aus der Gegenwart tief in die atlantische Vergangenheit. Dieses Erbe wartet heute darauf, zur Substanz der Zukunft zu werden. Mit dieser Umwandlung ist das Wesen der Eurythmie eng verbunden. Als offenbares Geheimnis wird es im TIAOAIT-Auftakt auf der Bühne anschaubar. Die Substanz der Zukunft wird eine neue ätherische Moralität sein, die mit der ätherischen Wiederkunft Christi verbunden ist. Sie ist die eigentliche Substanz des Ätherischen, die mit wahrhaftigem Eurythmisieren verbunden ist. Damit wird die Eurythmie auch im Bereich des neuen 'Herrn des Karma' wirksam. Michael Debus führt den Leser einen dichten Weg bis zu den Sätzen: 'Karma ist nichts wesentlich anderes als die Eurythmieform des Schicksals – Eurythmie ist sichtbares Karma.'

ISBN: 978-3723515402
Jahr: 2015
Verlag: Verlag am Goetheanum

Sprich, dass ich dich sehe

Die Sprache als Schulungsweg in Kunst, Erziehung und Therapie

Autor: Barbara Denjean-von Stryk

Teil I: Der Mensch und seine Sprache: - Die Sprache als Offenbarung des Menschen - Die Sprache in der menschlichen Entwicklung - Sprachverfall - Verlust der Mitte Teil II: Der dreifache Sprachimpuls: - Das heilkräftige Wort - Ansätze der Sprachtherapie - Die künstlerische Schöpferkraft des Wortes - Das Leben der Seele in der Luft. Der Weg über die Schwelle. Teil III: Der Rückweg zum Wort: - Vom Weltenwort zur Menschensprache - Anregungen zum Erwerb eines neuen Sprachgefühls - Dichtung, Eurythmie und Sprachgestaltung Teil IV: Praktische Bezüge zur Menschenkunde: - Wie wecken wir den Sprachkünstler in uns? - Die Stimme als Ausdruck des befreiten Willens - Sprechatem und Schicksalsfindung Teil V: Von der Sprachlosigkeit zur Gewaltbereitschaft: - Was Eltern und Erzieher tun können Wissen wir, was wir tun, wenn wir sprechen? In der Sprache offenbart sich der Mensch - mehr, als dies ihm oft bewusst ist. In der Sprache liegen aber auch noch vielfach zu erschließende Quellen der Selbstentfaltung. Barbara Denjean-von Stryk schildert aus jahrelanger therapeutischer und künstlerischer Praxis einen Weg zu einer der bedeutendsten Lebensquellen menschlicher Entwicklung. Wer über die Sprache spricht, kann dies nicht tun, ohne gleichzeitig über den Menschen zu sprechen, denn eines bedingt das andere. Die Zusammenhänge zwischen Sprache und Mensch sind bis in die Funktionen des Leibes hinein anschaubar, die verschiedenen Sprachprozesse und -impulse orientieren sich an einer geisteswissenschaftlichen Menschenkunde. Nur dadurch erkennt man das materielle Dasein, dass man das Wirken der Geistigkeit in konkreter Weise im materiellen Dasein kennenlernt. (Rudolf Steiner) Die für den Laien recht komplizierten Vorgänge können leichter aufgenommen werden, wenn sie ihrer Gebärde nach erfasst und mitbewegt werden. Mit unterschiedlichen Beispielen werden Anregungen für einen Weg gegeben, der aus der Sackgasse der sprachlichen Verzerrung und Verarmung herausführen kann. Hinter den vielen Wörtern, die wir täglich gewohnheitsmäßig verbrauchen, steht Das Wort, das seine heilsamen, künstlerischen und spirituellen Kräfte zu entfalten vermag, wenn der Mensch bereit ist, sich ihm in rechter Weise zu verbinden. 2. Auflage.

ISBN: 978-3-77251-580-4
Jahr: 2010
Verlag: Verlag Freies Geistesleben

Verse für die pädagogische Eurythmie und den rhythmischen Unterricht

Autor: Hedwig Diestel

Herausgegeben von Rosemarie Stefanek. Mit einem biographischen Nachwort von Angelika Wegener Inhalt: Sprüche – Stabübungen – Schreiten – Eurythmische Elemente – Vokale – Konsonanten – Evolutionsreihe – Alliterationen – Rhythmen – Jahreszeiten und -feste – Pflanzenwelt – Tierwelt – Zwerge und Elementarwesen – Berufe – Gedichte – Märchen – Tierkreis und Planeten

ISBN: 978-3856361259
Jahr: 1998
Verlag: Futurum

Kindertag

Gedichte für Kinder

Autor: Hedwig Diestel

Hedwig Diestel (1901-1991) stammt aus Norddeutschland. Sie ist auf dem Lande aufgewachsen, ganz innig mit Pflanzen und Tieren verbunden, und das spürt man ihren Versen an. Später wählte sie einen Beruf, der sie mit Kindern zusammenführte: sie wurde Hortnerin. Nach einigen Jahren praktischer Arbeit studierte sie Eurythmie, die Kunst, den musikalischen Ton und das gestaltete Wort durch genau bestimmte Tanzbewegungen auszudrücken. Und wieder führte sie ihr weg zu jungen Menschen, indem sie fast zehn Jahre lang als Eurythmistin an der Goetheschule in Hamburg lehrte. Da brauchte ich viele Gedichte!, so erzählt sie selber. Und da ich oft nichts Passendes fand, schmiedete ich selber Verse. Die Kinder wußten es. Im Kriege verlor ich durch eine Bombe das äußere Gehör. Nun kann ich mich noch inniger auf das innere Lauschen konzentrieren. Und so entstehen immer wieder neue Verse . . . (28.08.2012) 8. Auflage.

ISBN: 978-3-7725-0490-7
Jahr: 2012
Verlag: Verlag Freies Geistesleben

Leaving Room for Angels

Eurythmy and the Art of Teaching

Autor: Reg Down

From the Preface: This book is an attempt to address the art of teaching within the context of eurythmy. It assumes a working knowledge of both eurythmy and anthroposophy, as elucidated by Rudolf Steiner. While it is directed to eurythmists in particular, I feel that the contents of Part One will be of interest also to subject and class teachers who wish to gain an insight into Waldorf education from an artistic-eurythmic viewpoint. Because teaching is as much a matter of what our students bring to us as what we bring to them, what arises from this deep rooted union is highly mercurial and by no means predictable. As a result, what we “know” is constantly confronted by a “do not know.” Thus, whatever can be written in a book is at best only half of the reality of teaching. As will probably be clear, this is not a learned book. I have always chosen to do my own exploring, preferring to make a workingman’s mistake than remain safe with a hundred quotes from the horse’s mouth. Above all, my aim has been to be practical. Very little is theoretical in the sense of having been thought through, but not actually lived or experienced. In this sense the book is personal. Therefore, believe nothing and test everything. It should be possible to recognize the contents at work in the actual teaching and to apply the advice and suggestions fruitfully. Eurythmy must be given away in order to be meaningful in life. If I have a hope, it is that the contents will provide the means for more eurythmists to successfully enter the world of bringing eurythmy to children and teenagers. —Reg Down Available in print from Waldorf Publications URL: http://waldorflibrary.org/ebooks/9/mdownload/114/leaving-room-for-the-angels-eurythmy-and-the- art-of-teaching-ebook?efileid=88 2nd Edition.

ISBN: 1888365005
Jahr: 2016
Verlag: Waldorf Publications (AWSNA)

Eurythmie im Lichte der Musikwissenschaft

Eine semiotische Analyse der Toneurythmie

Autor: Davit Drambyan

ISBN: 3836612763
Jahr: 2008
Verlag: diplom. de

Die Kunst der Eurythmie

Erinnerungen

Autor: Annemarie Dubach-Donath

Die 'methodischen Erweiterungen' des Buches sollen zum ätherischen Erleben der Eurythmie anregen, während die 'Erinnerungen' die einmalige Stimmung der schöpferischen Fülle Rudolf Steiners berühren.

ISBN: 978-3723503560
Jahr: 1983
Verlag: Verlag am Goetheanum

Die Grundelemente der Eurythmie

Autor: Annemarie Dubach-Donath

«Es wird aber für die Zukunft notwendig sein, dass der Kern der Eurythmie unangetastet und rein erhalten bleibt – schon aus dem Grunde, damit es den Jüngeren möglich sein wird, sich ihr Urteil immer wieder selbständig bilden und berichtigen zu können.» (Annemarie Dubach-Donath)

ISBN: 3723500285
Jahr: 1988
Verlag: Verlag am Goetheanum

Eurythmische Gesten: Kunst und Technik der eurythmischen Formführung

Vollständige Ausgabe der Übungen von Annemarie Dubach-Donath

Autor: Dubach-Donath, Annemarie und Reinitzer, Lili

In diesem Buch liegen die vollständigen Übungsangaben von Annemarie Dubach-Donath zu den Eurythmieformen von Rudolf Steiner vor. Sie bilden die eurythmische Forschungsgrundlage zum praxisbezogenen Verständnis der von Rudolf Steiner gegebenen Angaben zu den Eurythmieformen und vermitteln die Basis zu ihrer künstlerischen Gestaltung. Die Entstehungsperioden der Eurythmie von Rudolf Steiner gliedern sich in vier aufeinander folgende Entwicklungsstufen. Sie werden hier im Zusammenhang mit der Evolution vom Gesichtspunkt der Geisteswissenschaft betrachtet. In der Schilderung der schöpferischen Gestaltung von spezifischen Gesten für die Saturn-, Sonnen- und Monden-Entwicklung von A. Dubach-Donath begründet sie einen Beitrag für eine künstlerische Zukunft der Eurythmie. Aus den Erinnerungen einer Eurythmistin an Rudolf Steiner eröffnen sich Einblicke in die biographischen Zusammenhänge der Künstlerin Annemarie Dubach-Donath, welche gleichzeitig Arbeitsprozesse aus der Entstehungszeit der Eurythmie verbinden. Der im Anhang dieses Buches wiedergegebene Vortrag von Sergej Prokofieff, gehalten am 27. April 2008 im Goetheanum anlässlich einer Eurythmie Aufführung, beleuchtet geistige Aspekte zu den vorliegenden Betrachtungen für die künstlerische Gestaltung der Eurythmieformen.

ISBN: 978-3723515181
Jahr: 2014
Verlag: Verlag am Goetheanum

Kreativ handeln: Mein Leben mit der Eurythmie

Ein Gespräch mit Barbara Scheffler

Autor: Ehrlich, Annemarie and Scheffler, Barbara

ISBN: 3935214103
Jahr: 2005
Verlag: Verlag Junger Autoren, VjA

Die Eurythmie der "Zwölf Stimmungen"

Von Rudolf Steiner als Offenbarung kosmischen Schaffens und Menschlichen Seins

Autor: Hedwig Erasmy

Eine neue Schöpfungsgeschichte als Offenbarung des Menschenwerde-Geheimnisses, in welchem der Mensch zum Grundstein der Schöpfung wird Medizinische Sektion am Goetheanum 1998. Das Buch ist das Arbeitsmaterial und die Frucht eines jahrzehntelangen übenden Umgehens und Unterrichtens der “Zwölf Stimmungen” des Tierkreises. Manche neuen Zugänge zum tieferen Verständnis werden von der Autorin aus ihren anthroposophischen Einsichten und ihren Erfahrungen als praktizierende Ärztin für das Gebiet der Eurythmie erschlossen. Die imaginativ- bildhafte Sprache, durch die die vielen Schöpfungsrätsel um das Menschliche in seiner Beziehung zum Kosmischen angedeutet werden, bietet dem Leser reiche Möglichkeiten, sich in das Umfassende der Substanz der “Zwölf Stimmungen” wie auch in viele andere Rätselgebiete zu vertiefen. Es ist nicht eine Schrift, die mit einem einmaligen Durchlesen “begriffen” werden kann, sondern sie lädt ein, sich immer wieder mit den dargestellten Inhalten zu beschäftigen. 2. Auflage.

ISBN: 978-3952309766
Jahr: 2007
Verlag: Verlag am Goetheanum

Vom Werden der Eurythmie

Aus dem Nachlaß der Leiterin der ersten Eurythmie-Ausbildungsstätte

Autor: Fels, Alice und Greiner-Vogel, Hedwig

ISBN:
Jahr: 1986
Verlag: Verlag am Goetheanum

Experiences in Remedial Eurythmy

Autor: Maria Glas

ISBN: 0904693090
Jahr: 1987
Verlag: Temple Lodge

Die Eurythmiemeditation

Ein Weg zum Wesen der Eurythmie

Autor: Katharina Gleser

Was ist der Ursprung der Eurythmie? Wo kommt sie her, was oder wo ist ihre Heimat? Sie, die 'wie eine Schicksalsgabe, wie ein Schicksalsvogel in die anthroposophische Bewegung herein geflogen kam'? Was ist ihr Wesen? Der Frage nach dem Wesen der eurythmischen Kunst kann derjenige nicht ausweichen, der mit Eurythmie zu tun hat - ob als Kunst Ausübender oder als Kunst Genießender. Denn wenn es ein Wesen ist, so ist es auch lebendig und hat verschiedene Seiten und Gesichter, so wie jeder Mensch unterschiedliche Wesenszüge in sich trägt, die doch von einer Persönlichkeit zusammengehalten werden.

ISBN: 978-3723513132
Jahr: 2007
Verlag: Verlag am Goetheanum

Eurythmie im ersten Jahrsiebt: Ein Lebenselexier in unserer Zeit

Menschenkundliche Begründungen und praktische Beispiele

Autor: Elisabeth Göbel

Aus jahrzehntelanger Praxis schildert Elisabeth Göbel die pädagogisch-therapeutisch wirksamen Möglichkeiten der Eurythmie im Vorschulalter. Erfahrungsgesättigt, menschenkundlich begründet und mit vielen anschaulichen Beispielen beschreibt sie die Freude der Kinder an den belebenden, sinnerfüllten Bewegungen der Eurythmie. 'Von vielen bewundert und in der Arbeit sehr geschätzt, hat Elisabeth Göbel fünfundvierzig Jahre ihres Lebens insbesondere für die Kinder im Vorschulalter eingesetzt. Mit den Mitteln der Bewegungskunst Eurythmie hat sie die Kinder in Kindergarten und Vorschule durch das Jahr begleitet und ihren Unterricht mit feinem künstlerischem Gespür dem Kreis der christlichen Jahresfeste und dem Wandel der Jahreszeiten angepasst. So ist nicht nur ein bedeutendes Buch eurythmischer Fachdidaktik für die ersten Lebensjahre entstanden. Es ist damit auch eine Fundgrube gegeben für eine Fülle pädagogischer Anregungen … Blickt man vom kinderärztlichen Gesichtspunkt aus auf die Entwicklungsschritte in den ersten fünf bis sieben Lebensjahren, so wünscht man jedem Kind die Möglichkeit, regelmäßig an Gruppeneurythmiestunden teilnehmen zu können.' (Dr. Michaela Glöckler, Koautorin der Kindersprechstunde und Leiterin der Medizinischen Sektion der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft am Goetheanum)

ISBN: 978-3772518683
Jahr: 2005
Verlag: Verlag Freies Geistesleben

Eurythmie als erlebte, gestaltete und wirksame Gebärde

Autor: Thomas Göbel

Wo anders als in der plastischen Kunst des antiken Griechenlands würde man danach suchen, was die menschliche Gestalt in ihrem Urbild ausspricht? Dies nimmt Thomas Göbel zum Ausgangspunkt, um Gestalt und Bewegung in der Eurythmie zu erleben.

ISBN: 3723510469
Jahr: 1999
Verlag: Verlag am Goetheanum

Leopold van der Pals

Komponieren für eine neue Kunst

Autor: Wolfram Graf

Zu dem kleinen Kreis von Musikern, die sich bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Berlin um Rudolf Steiner sammelten, gehörte auch der im russischen St. Petersburg aufgewachsene Holländer Leopold van der Pals. Vor der lebensbestimmenden Begegnung mit dem Begründer der Anthroposophie war er bereits in verschiedene Strömungen des damaligen musikalischen Lebens eingetaucht und hatte u.a. Kontakt geknüpft zu Sergej Kussewitzky, Sergej Rachmaninoff und Reinhold Glière. - 1915 zog er mit der Familie nach Dornach, um beim Aufbau des ersten Goetheanum zu helfen. Nun fand er auch sein ureigenes Betätigungsfeld bei der Entstehung der neuen Bewegungskunst: es entstanden die ersten Kompositionen zur Eurythmie, die bis heute im Repertoire der EurythmieAusbildung eine wesentliche Rolle spielen.

ISBN: 978-3723511558
Jahr: 2002
Verlag: Verlag am Goetheanum

Die Wiedergeburt der Poetik aus dem Geiste der Eurythmie

Grundlinien einer goetheanistischen Poetik und Metrik

Autor: Hedwig Greiner-Vogel

ISBN: 3723503527
Jahr: 1983
Verlag: Philosophisch-Anthroposophischer Verlag

Die Wiedergeburt der Poetik aus dem Geiste der Eurythmie

Ergänzungsband II. Gedichtsammlung nach Rhythmen und Formen der Poesie zusammengestellt

Autor: Hedwig Greiner-Vogel

'Es soll einmal vornehmlich die Aufmerksamkeit gelenkt werden auf die gestaltenden Kräfte der Dichtung, um darin den Spiegel des Menschenwesens zu erkennen und um im tätigen Nachschaffen des Kunstwerkes mit den Seelenfähigkeiten schöpferisch gestalten zu lernen.'

ISBN: 978-3723504994
Jahr: 1998
Verlag: Verlag am Goetheanum

Heilende Kräfte in der Bewegung: Die Anwendung der Heileurythmie in der Heilpädagogik

(Heilpädagogik aus anthroposophischer Menschenkunde)

Autor: Grimm, Rüdiger; Backhaus, B.; Bockemühl, J.; Essig, U.; Fulgosi, L.; Geck, C.; Glöckler, M.; Kühnel, E.; Marti, E.; Müller-Wiedemann, H. und Müller-Wiedemann, S.

Die Heileurythmie versucht, körperliche Einseitigkeiten und Entwicklungsstörungen durch heilende Bewegungen auszugleichen und Krankheitsprozessen entgegenzuwirken; physische Verhärtungen können wieder in Fluß gebracht und labile körperliche Strukturen gekräftigt werden. Es zeigt sich, dass sich Heileurythmie daher besonders auch bei Kindern mit Behinderungen therapeutisch einsetzen lässt. Die Autoren beschreiben die Möglichkeiten der Anwendung heileurythmischer Übungen in der anthroposophischen Heilpädagogik und ihre Bedeutung. Einen Schwerpunkt bilden die medizinisch-heilpädagogischen Fallbeschreibungen, die im Einzelfall die Wirkungen dieser Übungen bei bestimmten Krankheitsbildern untersuchen.

ISBN: 978-3772515897
Jahr: 1997
Verlag: Verlag Freies Geistesleben

Marie Savitch: Ihr Leben und Wirken für Rudolf Steiners eurythmischen Impuls.

Biographie, Aufsätze, Erinnerungen

Autor: Cara Groot

Marie Savitch gehörte ab 1920 zum Schicksalskreis um Rudolf und Marie Steiner. Der Band vereinigt ihre autobiographischen Erinnerungen, Aufsätze und Ansprachen zur Eurythmie sowie persönliche Erinnerungen ihrer Schüler.

ISBN: 978-3723504833
Jahr: 1989
Verlag: Verlag am Goetheanum

Bilder zum Leben und Wirken von Lea van der Pals

Die eurythmische Botschaft von Hellas

Autor: Cara Groot

Dieser Erinnerungsband mit vielen großformatigen Bildern aus der Entwicklungsgeschichte der Eurythmie wird besonders interessant sein für die Generationen von Schülerinnen und Zuschauern, die Lea van der Pals als Lehrerin und Bühnenkünstlerin erlebt haben.

ISBN: 978-3723511732
Jahr: 2003
Verlag: Verlag am Goetheanum

Bibliographie Heileurythmie

Veröffentlichungen von 1920-2005

Autor: Hachtel, Beatrix und Gäch, Angelika

ISBN: 978-3-928914-16-1
Jahr: 2005
Verlag: Verlag Natur-Mensch-Medizin

Vitaleurythmie

Das Anti-Stress-Programm für den Alltag

Autor: Hagemann, Christiane; Werner, Michael; Bopp, Annette

Unser Alltag wird immer belastender, Erschöpfung ist kaum zu vermeiden. Selbst gute Bewältigungsstrategien scheitern oft, weil sie sich nur schwer umsetzen lassen. Vitaleurythmie ist bei Stress und Überlastung nicht nur außergewöhnlich wirksam, weil sie Körper, Seele und Geist gleichermaßen anspricht. Sie lässt sich auch überraschend leicht in den Alltag integrieren.

ISBN: 978-3825180096
Jahr: 2016
Verlag: Urachhaus (aethera)

Uriel

Johanni-Hymne für Sprechchor und Eurythmie

Autor: Wilfried Hammacher

Die Johanni-Hymne ist ein Versuch zu einer bühnenmäßigen Gestaltung der Johanni- Imagination, wie sie Rudolf Steiner in seinen Vorträgen über 'Das Miterleben des Jahreslaufs in vier kosmischen Imaginationen' angeregt hat. Der I. Teil bezieht die Ostern 1923 vorangegangenen Vorträge 'Der Jahreskreislauf als Atmungsvorgang der Erde' mit ein. Der II. Teil sucht zu der eigentlichen Johanni-Imagination und -Inspiration hinzuführen. Als Johanni- Feier wurde dieser Versuch eines Gesamtkunstwerks Johanni 2002 in idealer Besetzung mit Sprech- und Gesangchor, Orchester (mit der Musik von Jürgen Schriefer) und Eurythmie auf der Goetheanum-Bühne gestaltet.

ISBN: 978-3723511442
Jahr: 2002
Verlag: Verlag am Goetheanum

Drei eurythmische Weihnachtsspiele

Die Schöpfung, Weihnacht, Die Heiligen Drei Könige

Autor: Wilfried Hammacher

Die Oberuferer Weihnachtsspiele, die auf eine dichterische und darstellerische Tradition aus dem 10./11. Jh. zurückgehen, haben bei anthroposophischen Festgestaltungen, insbesondere in den Waldorfschulen, seit 100 Jahren Tradition. Rudolf Steiner hat das alte christliche Weltbild, aus dem die Spiele hervorgegangen sind, durch seine Geistesforschung ins Kosmisch-Hierarchische erweitert und im geschichtlichen Gang der Menschheit seine Wirklichkeit aufgezeigt. Die dichterische Sprache, die das ätherische Element zu ergreifen strebt, ist die eurythmische Sprache. Darum der tastende Versuch, die weihnachtlichen Ereignisse in der Sprache der Eurythmie von neuem aufzuspüren.

ISBN: 978-3723515099
Jahr: 2013
Verlag: Verlag am Goetheanum

Den eigenen Eurythmieunterricht erforschen

Beiträge zur Eurythmiepädagogik aus der Forschungsarbeit an der Alanus Hochschule

Autor: Hasler, Stefan; Heinritz, Charlotte; Borrmann, Andreas; Carstens, Norbert; Elsen, Peter; Föller-Mancini, Axel; Frank, Jürgen; Gauthier, Fay-Claudine; Scheer-Schmidt, Imogen; Schieren, Jost und Werner, Michael

Eurythmie gehört zu den unverzichtbaren künstlerischen Aktivitäten im Unterricht der Waldorfschulen. Dabei hat sich der Vermittlungsstil der Eurythmie in den vergangenen Jahrzehnten stark gewandelt: in allen Altersgruppen sind pädagogische Ideen wirksam geworden, die der Entdeckungsfreude der Schüler und ihrem Bedürfnis nach Mitgestaltung entgegenkommen. Der von Stefan Hasler und Charlotte Heinritz herausgegebene Band der Reihe »Beiträge zur Eurythmiepädagogik« dokumentiert den ersten Teil eines dreigliedrigen Forschungsprojektes an der Alanus Hochschule in Alfter. Sieben erfahrene Eurythmiepädagogen erkunden ihren eigenen Unterricht. Sie entwickeln Fragestellungen, analysieren ihr Erfahrungswissen und erforschen neue didaktische Ansätze. Band 1.

ISBN: 978-3944911052
Jahr: 2014
Verlag: edition waldorf, Stuttgart

Die Toneurythmieformen von Rudolf Steiner

Arbeitsmaterial, Dokumentationen, Analysen, Forschungen

Autor: Hasler, Stefan; Lindenmaier, Felix und Solstad, Margrethe

Erstmals werden hier die von Rudolf Steiner entworfenen Toneurythmieformen in ihrer historischen Entstehung dokumentiert, von der menschenkundlichen, musikalischen und eurythmischen Seite her untersucht und durch Interpretationen verschiedener Eurythmisten vorgestellt sowie durch die historischen Angaben zur Beleuchtung und zu den Kostümen ergänzt. Das vorliegende Buch richtet sich an Eurythmisten und Musiker, die Rudolf Steiners Toneurythmieformen kennenlernen oder ihre Kenntnisse vertiefen möchten. Fragen wie: Können wir uns dem Gehalt der Toneurythmieformen Rudolf Steiners angemessen nähern und sie zugänglich machen? Welche Anregungen können die Formen Rudolf Steiners für das Schaffen eigener toneurythmischer Formen vermitteln? u.a. waren für die Autoren wegleitend. Doch richtet sich die vorliegende Arbeit nicht nur an Fachpublikum, sondern darüber hinaus an alle, die an ästhetischen und künstlerischen Fragestellungen interessiert sind. Besonders die Dokumentation macht eine noch recht wenig bekannte Seite des Kunstschaffens von Rudolf Steiner sichtbar.

ISBN: 978-3723513583
Jahr: 2009
Verlag: Verlag am Goetheanum

Der Toneurythmiekurs von Rudolf Steiner

Autor: Hasler, Stefan et al.

1924 hat Rudolf Steiner den Toneurythmiekurs 'Eurythmie als sichtbarer Gesang' gehalten. Begleitend zur Neuausgabe des Kurses liegen hier von fünfzehn Musikern und Eurythmistinnen Beiträge vor, die grundlegende Themen der Toneurythmie eingehend behandeln. Dieses 'Handbuch' will Anregung geben für ein vertiefendes Studium und die eigene toneurythmische Arbeit.

ISBN: 978-3723515075
Jahr: 2014
Verlag: Verlag am Goetheanum

Unterrichtsverläufe beobachten und reflektieren

Beiträge zur Eurythmiepädagogik 2

Autor: Gisela Beck / Axel Föller-Mancini und Stefan Hasler (Hg.) Helga Daniel, Matthias Jeuken, Ulrike Langescheid

ISBN: 978-3-944911-27-4
Jahr: 2016
Verlag: edition waldorf, Stuttgart

Erziehungs-künstlerische Motive verwirklichen

Beiträge zur Eurythmiepädagogik 3, Aus der Forschungsarbeit an der Alanus Hochschule

Autor: Gisela Beck / Axel Föller-Mancini und Stefan Hasler (Hg.); Tille Barkhoff, Renate Barth, Andreas Borrmann, Jürgen Frank, Fay-Claudine Gauthier, Hubert Geissler, Jutta Rohde-Röh, Jost Schieren, Michael Werner

ISBN: 978-3-944911-28-1
Jahr: 2016
Verlag: edition waldorf, Stuttgart

Eurythmie als sichtbarer Gesang

Ton-Eurythmie-Kurs

Autor: Rudolf Steiner; Herausgeber für die 7. Auflage durchgesehen und ergänzt von Martina Maria Sam, Stefan Hasler und Felix Lindenmaier

Steiner, Rudolf Eurythmie als sichtbarer Gesang Ton-Eurythmie-Kurs 2 Vorträge, Stuttgart 1923 und 8 Vorträge, Dornach 1924 Herausgeber: Für die 7. Auflage durchgesehen und ergänzt von Martina Maria Sam, Stefan Hasler und Felix Lindenmaier Rudolf Steiner Gesamtausgabe GA 278, Seiten: 459, Gebunden mit Buchschleife 7. Auflage 2016 Der «Ton-Eurythmie-Kurs» Rudolf Steiners gehört zu den Grundlagenwerken der Eurythmie. Er liegt nun in einer vollständig uberarbeiteten und ergänzten Neuauflage vor. Die Stenogramme und ihre Übertragungen wurden nochmals sorgfältig gesichtet und, wo nötig, korrigiert. Zwei Vorträge über das Tonerlebnis im Menschen sind um die dazugehörigen Materialien wie Notizbucheinträge und Programme ergänzt. Das gilt auch fü den Kernzyklus «Eurythmie als sichtbarer Gesang», der im Anhang mit den farbigen Wandtafelzeichnungen und weiteren Dokumenten reichhaltig ausgerüstet wurde. Zusätzlich sind Hörernotizen zu den toneurythmischen Angaben im «Apollinischen Kurs» enthalten. Damit ist der «Ton-Eurythmiekurs» in der vorliegenden Ausgabe zu einem wertvollen Dokumentationsband angewachsen, der mit seinem revidierten Text und den Materialien auch die Kontexte sichtbar macht, aus denen heraus die Vorträge entstanden sind. Ein unentbehrlicher Band für alle, die die Ton-Eurythmie besser kennen lernen oder studieren möchten.

ISBN: 978-3-7274-2782-4
Jahr: 2016
Verlag: Rudolf Steiner Verlag

ARTEMIS

Eurythmie, Sprachgestaltung und Philosophie der Freiheit

Autor: Martin-Ingbert Heigl

ISBN: 978-3833441721
Jahr: 2006
Verlag: Books on Demand

Heileurythmie und hygienische Eurythmie

Autor: Heusser, Peter; Niederhäuser-de Jaager, Davina; Müller-Wiedemann, Susanne; Herz, Lili; Bentinck, Volkier; Höller, Klaus; von Heynitz, Sigismund; Authenrieth, Eva M. und Meili, Olga

ISBN: 3723508928
Jahr: 1996
Verlag: Verlag am Goetheanum

Energetische-meditative-eurythmische Räume entdecken und beleben

Zur Dimensionserweiterung im Arbeitsfeld des Künstlers

Autor: Anne Hildebrandt-Dekker

'Es ist an der Zeit, dass wir uns mit einem so zentralen Thema beschäftigen, das viele Jahrzehnte tabu war. Inzwischen gibt es zahllose Bewegungsangebote, die alle mit Energiezentren umgehen - nur nicht in der Eurythmie, die es doch in einer zeitgemäßen Weise realisieren könnte! Die Zeit ist reif, um in sachgemäßer Vertiefung und einem klaren Übungsweg die Möglichkeit zu bieten, sich die energetischen Grundlagen eurythmischer Bewegung zu erarbeiten. Es ist zu hoffen, dass viele Leser dieses Ar-beitsbuches aufgreifen, dass es den Weg in die Ausbildungen findet, um den Studierenden selbständig den Weg zu den Quellen zu zeigen und sie ihn gehen zu lassen. Wenn die Eurythmisten schrittweise diese Übungen in praktisches Tun umsetzen, wird sich die Eurythmie weiter entwickeln und vertiefen.' (Werner Barfod) Die drei Wege: 1. Der energetische Weg Die Energiezentren und ihre Räume Wurzelzentrum - Sakralzentrum - Nabelzentrum - Polaritäten im Energiefeld - Herzzentrum - Kehlzentrum - Stirnzentrum - Scheitelzentrum 2. Der meditative Weg Versenkungsübung - Umgang mit dem Mantram - Das Opfer - Denken, Fühlen, Wollen - Die Farbräume - Meditationsaufbau 3. Der eurythmische Weg Vorderer Raum in der Eurythmie - Der Herzraum in der Eurythmie - Die begriffliche Ebene in der Eurythmie Wer ist der Dirigent des Energiefeldes? Eurythmischer Exkurs: Vorübungen, Übungen, Quintessenz

ISBN: 978-3723511763
Jahr: 2003
Verlag: Verlag am Goetheanum

Menschenkundliche Grundlagen der Tonheileurythmie

aufgrund von Goethes Tonlehre und der Ätherlehre Rudolf Steiners

Autor: Klaus Höller

ISBN: 3-931156-49-4
Jahr: 1999
Verlag: Ch. Möllmann

Arzt und Heileurythmie

Autor: Holtzapfel, Walter; Sieweke, Herbert und Treichler, Rudolf

ISBN: 3723500048
Jahr: 1972
Verlag: Philosophisch-Anthroposophischer Verlag

Eurythmie - die heilende Bewegungskunst

Autor: Ilse Horny

ISBN: 3922060722
Jahr: 1982
Verlag: Verein für ein Erweitertes Heilwesen

Der Weg ist das Ziel

Lebensstufen im Geiste der Eurythmie und deren gestaltende Kraft bei den Hochfesten des Jahres

Autor: Ilse Horny

ISBN: 3856361030
Jahr: 1994
Verlag: Verlag Die Pforte (Futurum)

Vom Ort zum Wort

Ein Weg zu den Potentialen der Heileurythmie

Autor: Theodor Hundhammer

ISBN: 978-3-8482-2349-7
Jahr: 2012
Verlag: Books on Demand, Norderstedt

Eurythmie auf Skiern

Das erste Multimedia-Step-by-Step-Eurythmie-Lehrbuch der Welt

Autor: Theodor Hundhammer

Eurythmie auf Skiern vermittelt wichtige Grundlagen der Eurythmie. Sie erhalten Hintergrundwissen zu Kräften, die verborgen in uns wirken, und werden das Skifahren anders erleben, als Sie es vielleicht gewohnt sind. Eurythmie auf Skiern vertieft Ihre Verbindung zur Piste, zum Körper, zu sich selbst und zur umgebenden Natur. Gehen Sie auf Entdeckungsreise! Je mehr Ski-Eurythmie-Begeisterte sich auf den Pisten tummeln, je mehr Ski-Eurythmie-Forscher und Ski-Eurythmie-Akrobaten unterwegs sind, umso spannender wird es werden. Kenner der Eurythmie und Heileurythmie können die tiefgründigen Hintergründe der Lautgebärden beim Skifahren neu entdecken. Liebhaber der Eurythmie erhalten wertvolle Anregungen, auch für das Üben zu Hause. Über 200 Fotos und Skizzen zeigen Ihnen Varianten und Anwendungen der Eurythmie-Gebärden auf der Piste. 60 Minuten Videos können Sie aus dem Netz herunterladen. Doch nichts ersetzt die Praxis: Zum Skifahren verabreden wir uns auf Facebook! Über den Autor und weitere Mitwirkende Theodor Hundhammer arbeitet als Heileurythmist in Bern und Biel (CH). Er gibt sein Wissen in Kursen, Büchern, Videos und Theaterprojekten weiter. Mehr Informationen finden Sie auf seiner Website www.bewegteworte.ch und auf www.skieurythmie.ch.

ISBN: 3739217812
Jahr: 2015
Verlag: BoD–Books on Demand

Heileurythmie - Quo Vadis?

Thesen und Denkansätze, Visionen und Aktionen

Autor: Theodor Hundhammer

Nach über 90 Jahren praktischer Arbeit mit und an der Heileurythmie darf man fragen, warum der Durchbruch bisher nicht gelungen ist. Hängt es damit zusammen, dass die mit ihr verbundenen Aufgaben noch nicht umfassend genug ergriffen wurden? Denn die Heileurythmie ist nicht nur eine spannende und tiefgehende Heilmethode. Sie hat einen Kulturauftrag, der weit darüber hinausgeht. Eine grundsätzliche Besinnung ist gefragt. Philosophie der Heileurythmie – Glaube, Liebe, Hoffnung – Es gäbe viel zu tun …! In dreifacher Weise wird der Frage nach den Potentialen der Heileurythmie mit Esprit und Engagement nachgegangen. Vielseitige Betrachtungen und unerwartete Wendungen regen das Denken und Reflektieren an. Das Buch zeigt Perspektiven auf und könnte Lust auf Heileurythmie machen.

ISBN: 978-3735781642
Jahr: 2015
Verlag: Books on Demand

Anthroposophische Medizin

Ein Weg zu den heilenden Kräften

Autor: Friedwart Husemann

ISBN: 3723513425
Jahr: 2009
Verlag: Verlag am Goetheanum

Rudolf Steiners eurythmische Lautlehre

Autor: Eduardo Jenaro

ISBN: 978-3772517631
Jahr: 1999
Verlag: Verlag Freies Geistesleben

Gemeinsam bewegen

Eurythmie für Arbeit- und Teamkultur

Autor: Sivan Karnieli

Eurythmie belebt und bewegt, sie ist immer gestaltend und daher ein idealer Ausgleich angesichts der Erstarrungen und Verhärtungen, mit denen wir in unserem Arbeitsalltag konfrontiert sind. Eurythmie kann als Korrektiv zur Computerarbeit und zu einseitigen Arbeitsabläufen dienen, sie kann aber auch eingesetzt werden, um Teamarbeit zu unterstützen, Führungsaufgaben zu bewältigen, Beratungen und Veränderungsprozesse zu befördern. Der Band stellt einfache Übungen vor, die sich in kleineren und größeren Gruppen erproben lassen, und stimmt so ganz konkret darauf ein, wie Eurythmie Teil der Unternehmenskultur werden kann.

ISBN: 978-3856362539
Jahr: 2016
Verlag: Futurum

Wer sich bewegt, kommt zu sich selbst

Eurythmie für jeden Tag

Autor: Sivan Karnieli

ISBN: 978-3856362409
Jahr: 2016
Verlag: Futurum

Schau in dich - schau um dich

Ein Buch zur Eurythmie

Autor: Karnieli, Sivan; Greiner, Johannes

Edition Sophien-Akademie

ISBN: 978-3941664470
Jahr: 2016
Verlag: Novalis-Verlag

Eurythmie im Strafvollzug

Autor: Keicher, Sybille and Eckstein, Regina

ISBN: 3772505945
Jahr: 1988
Verlag: Verlag Freies Geistesleben

Bewegendes Menschsein

Die Kunst der Eurythmie

Autor: Anton Kimpfler

ISBN: 3879983062
Jahr: 1988
Verlag: Gauke

Foundations of curative eurythmy

Autor: Margarete Kirchner-Bockholt

ISBN: 0863154662
Jahr: 2004
Verlag: Floris Books

Grundelemente der Heileurythmie

Autor: Margarete Kirchner-Bockholt

Kurz nach dem Entstehen der Heileurythmie 1921 legte Rudolf Steiner ihre Pflege und Ausbildung der Ärztin Margarete Kirchner-Bockholt besonders ans Herz. Sie hatte selbst auch Eurythmie studiert und seither unermüdlich an der theoretischen und praktischen Ausgestaltung der Heileurythmie weitergearbeitet. Das vorliegende Buch enthält als ‹das› zentrale Grundlagenwerk zur Heileurythmie, eine Zusammenfassung dessen, was in vielen Ausbildungskursen bis in die 60er Jahre hinein als Lehrgut entwickelt wurde. Michaela Glöckler schreibt in ihrem Geleitwort: 'Jetzt erlebt dieses Werk seine 5. Auflage. Es ist so fundamental und zeitlos-authentisch, dass es unverändert nachgedruckt wird, ergänzt nur durch die außerordentlich sprechende Biographie Bockholts.'

ISBN: 978-3723513729
Jahr: 2010
Verlag: Verlag am Goetheanum

Eurythmie-Arbeit mit Rudolf Steiner: Die Jahre 1912-1925

Das Ausarbeiten und Weiterstreben. Blick in die Zukunft

Autor: Tatiana Kisseleff

ISBN: 978-3856360627
Jahr: 1982
Verlag: Verlag die Pforte (Futurum)

Tatiana Kisseleff: Angaben für die russische Eurythmie

Autor: Kisseleff, Tatiana und Koconda, Stepan

Sprache und Eurythmie - Von der Eigentümlichkeit der russischen Sprache - Die Angaben für die Eurythmie in der russischen Sprache - Weitere Angaben und Anregungen - Die Frage nach der Mitte. Um sie vor dem Vergessen zu bewahren, werden in dieser Arbeit die Angaben für die russische Eurythmie, so wie sie von Tatiana Kisseleff unterrichtet worden sind, schriftlich festgehalten. Für alle, die Interesse und Freude an der Besonderheit und Schönheit der russischen Eurythmie haben.

ISBN: 978-3723512845
Jahr: 2006
Verlag: Verlag am Goetheanum

Ein Leben für die Eurythmie

Autobiographisches ergänzt von Brigitte Schreckenbach

Autor: Kisseleff, Tatiana und Schreckenbach, Brigitte

"Tatiana Kisseleff begegnete 1911/12 erstmals Rudolf Steiner und erfuhr von ihm sogleich ihre große Lebensaufgabe. 1914 wurde sie als erste Eurythmistin von ihm nach Dornach gerufen, um hier die Eurythmie aufleben zu lassen. Die noch etwas Zögernde drängte er mit solchen Worten: Sie könne die Eurythmie vor der ihr drohenden Seelenlosigkeit bewahren und ihren wahren geistigen, sakralen Hintergrund erhalten. Was ist daraus geworden? Als ich Tatiana Kisseleff 1956 einmal fragte, ob sie sich eine bestimmte Eurythmie-Aufführung angesehen habe, antwortete sie mir: „Ich schaue mir so etwas nicht an, das hat doch nichts mehr mit Eurythmie zu tun.“ Über eine solche Antwort war ich höchst erschrocken, weil ich selbst seit drei Jahren ausgebildete Eurythmistin war und das Dargebotene durchaus als Eurythmie ansah. Ich fragte sie nicht danach, wie sie das meinte, sondern reihte mich in die Gruppe derer ein, die mit ihr arbeiteten und gab mir Mühe, wahrzunehmen und zu erfahren, was bei ihr anders sein könnte, was sie anders haben wollte. Sie kritisierte nicht direkt die Eurythmie anderer. Sie stellte einfach ihre Eurythmie dar. Zweimal sieben Jahre konnte ich sie im Tun erleben, stets mit der Frage: Was kann ich mehr und mehr von ihrer Kunst erfahren? Mehr als viermal sieben Jahre fragte ich mich danach: Was war es gewesen?" Brigitte Schreckenbach

ISBN: 978-3899790382
Jahr: 2005
Verlag: Ch. Möllmann

Das Intervallerleben als Verständnisgrundlage der Tonarten des Quintenzirkels

im Zusammenhang mit dem Tierkreis und seiner Planeten

Autor: Ute Knochenhauer

ISBN:
Jahr: 1989
Verlag: Pädagogische Forschungsstelle bem Bund der Freien Waldorfschulen

Die mit den Sternen tanzen

Ein Eurythmiekurs in der Via Tevere

Autor: Koebel, Heinrich und Dreher, Wena (Illustrator)

Rom, Osterzeit, Saal in einem alten Haus an der Via Tevere hinter einer knarrenden Holztür. Hier macht ein Kreis junger und älterer Menschen die ersten Schritte auf dem Weg in die Eurythmie. In 21 Begegnungen tun die sehr unterschiedlichen Charaktere nicht nur erste Schritte in dieser neuartigen Bewegungskunst, sondern erarbeiten sich unter Anleitung von Meister Johannes auch die großen Kulturgeschichtlichen und spirituellen Zusammenhänge der Tanzform. Peter Sloterdijk und so manche andere philosophische Größe kommen dabei ebenso zu Hilfe wie Michael Jackson. Anspielungsreich, mit Humor und Konsequenz ist dieser Roman eine ungewöhnliche, unterhaltsame und nicht zuletzt lehrreiche Einführung in die Eurythmie – nicht nur für die, die mit den Sternen tanzen!

ISBN: 978-3957790170
Jahr: 2014
Verlag: Info 3 Verlag

Grundlagen der Toneurythmie

Autor: Hans-Ulrich Kretschmer

'Wir brauchen heute eine Erneuerung und menschenkundliche Durchdringung der toneurythmischen Darstellungsmittel, damit nicht eine Verflachung und Verfremdung in der künstlerischen Gestaltung sich breit macht. Das Wesen der Eurythmie und der Musik fordert für die heutige Bewusstseinslage allgemein gültige Grundlagen, die es ermöglichen, den Weg zu den Quellen selbständig zu gehen. Das gibt erst die Freiheit für eine authentische künstlerische Gestaltung und die Grundlage für eine geistige Identität mit der Eurythmie.' (Werner Barfod im Vorwort)

ISBN: 978-3723511312
Jahr: 2002
Verlag: Verlag am Goetheanum

Jedes Kind ein Könner

Fragen und Antworten zur Waldorfpädagogik

Autor: Henning Kullak-Ublick

Die richtige Schule für ihr Kind zu finden, ist für Eltern eine Herausforderung. Bezüglich der Waldorfschulen gibt es zwar viele Erfolgsgeschichten, aber auch Vorurteile. Henning Kullak- Ublick beantwortet prägnant die häufigsten Fragen zur Waldorfpädagogik, gibt Einblicke in den Unterricht und bietet Eltern Orientierung bei der Suche nach einer Schule, die nicht nur geeignet, sondern gut für ihr Kind ist. Einführung in die Waldporfpädagogik Das Buch gibt Antworten auf die häufigsten Fragen zur Waldorfschule wie ... Welche Kinder werden an einer Waldorfschule aufgenommen? Worin unterscheiden sich Waldorfschulen überhaupt von anderen Schulen? Muss ein Kind künstlerisch begabt sein, damit es für die Waldorfschule geeignet ist? Gehen hautsächlich Kinder mit Lernschwierigkeiten auf eine Waldorfschule? Stimmt es, dass Waldorfschulen immer sehr große Klassen haben? Stimmt es, dass es an Waldorfschulen keine Noten und kein Sitzenbleiben gibt? Ist Waldorfpädagogik nicht das Vorgaukeln einer heilen Welt? Kommen die Schüler später mit der harten Realität zurecht? Welche Abschlüsse können an der Waldorfschule gemacht werden? Ist die Waldorschule eigentlich teuer? Die Waldorfschulen nennen sich freie Schulen. Werden die Kinder antiautoritär erzogen? Warum haben die Kinder in den ersten 8 Jahren nach Möglichkeit denselben Klassenlehrer? Was ist Epochenunterricht? Wie werden die Jugendlichen in der Oberstufe auf die Berufswelt vorbereitet? Kommt die Vorbereitung auf die Abschlüsse nicht zu kurz, wenn so viele Praktika stattfinden, Theater gespielt und handwerklich gearbeitet wird? Werden die Kinder an der Waldorschule weltanschaulich unterrichtet? Was hat es mit dem Fach Eurythmie auf sich? Welche Rolle spielen die Naturwissenschaften an der Waldorfschule? Wie stehen die Waldorfschulen zum Umgang mit dem Computer? Wie gehen Waldorfschulen mit dem Thema Inklusion um?

ISBN: 978-3-7725-2725-8
Jahr: 2014
Verlag: Verlag Freies Geistesleben

Zur Physiologie der Heileurythmie

Lautgesetze und Therapieordnungen

Autor: Laue, Hans-Broder und Laue, Elke E.

Rudolf Steiner beschreibt im Heileurythmiekurs die Aufgabe, aus der Heileurythmie eine „Physiologie der Heileurythmie“ und damit eine „Belebung der gesamten Physiologie“ zu entwickeln. Diese Forderung setzt voraus, dass es einen wissenschaftlichen Zugang und ein System der heileurythmischen Therapie-Indikationen gibt. Die beiden Autoren haben sich mit diesem Problem viele Jahre beschäftigt. Sie haben einzelne Teilaspekte in Kursen und Vorträgen dargestellt und in Gesprächen kritisch bewegt. Die allgemeinen Indikationen der einzelnen Laute werden in übersichtlicher Form beschrieben und die Unterschiede der eurythmischen und heileurythmischen Bewegung herausgearbeitet. Der vorliegende Band stellt die erarbeiteten Ergebnisse zur kritischen Prüfung und Weiterentwicklung vor. Die Autoren hoffen, dass das Werk innerhalb der Medizin dazu beiträgt, die Heileurythmie als Therapie besser zu verankern und ihr therapeutisches Potential zu entfalten. Das Buch wendet sich an alle Heileurythmisten und Ärzte, die diese Therapie weiter entwickeln wollen.

ISBN: 978-3723515662
Jahr: 2016
Verlag: Verlag am Goetheanum

Eurythmie

Autor: Leist, Manfred; von Kügelgen, Elisabeth und Neider, Andreas

ISBN:
Jahr: 1986
Verlag:

Kinderverse zur Heileurythmie

Das Entkoppeln von Bewegung und Sprache in der Eurythmie und seine positive Wirkung auf die Nachahmung

Autor: Leiste, Erika et al.

Dieses Buch enthält eine Sammlung von kurzen Versen zur Unterstützung der Heileurythmie bei Kindern zwischen sieben und neun Jahren. Ergänzt wird die Sammlung durch Ausführungen von Sabine Deimann mit dem Titel: "Das Entkoppeln von Bewegung und Sprache in der Eurythmie und seine positive Wirkung auf die Nachahmung". Eingangs erläutert die Autorin, wie Verse in der Heileurythmie verwendet werden können und zeigt anhand ihrer Erfahrung, wie der Laut durch die Einbettung in den Vers das Seelische so ergreift, dass die Heileurythmie bei Kindern zwischen sieben und neun Jahren fruchtbar wirken kann. Beginnend mit Sprüchen für den Anfang einer Heileurythmieeinheit werden im Folgenden die Verse alphabetisch nach den wirksamen Lauten gegliedert. Das ermöglicht ein schnelles Auffinden in der praktischen Anwendung. Der Beitrag von Sabine Deimann beschließt das Buch und zeigt interessante Gesichtspunkte auf, die der Heileurythmist oder die Heileurythmistin bei der Vorbereitung auf die Arbeit mit diesen Versen bewegen mögen.

ISBN: 978-3-944911-21-2
Jahr: 2015
Verlag: Pädagogische Forschungsstelle beim Bund der Freien Waldorfschulen

Alle Quellen springen wieder

Sprüche und Gedichte für Jung und Alt zu Eurythmie und Sprache

Autor: Marguerite Lobeck

ISBN: 978-3859893252
Jahr: 1985
Verlag: Zbinden

Helene Reisinger: Ihr Schicksal.

Die Eurythmie im 20. Jahrhundert (Pioniere der Anthroposophie)

Autor: Angela Locher

Helene Reisinger, eine bedeutende Eurythmistin der ersten Stunde, erkannte früh die pädagogische und soziale Bedeutung der Eurythmie und deren Potenzial für die Zukunft. Richtungsweisend für ihr gesamtes Leben und eurythmisches Wirken waren die Lehrjahre bei Marie Steiner 1923/24 in Dornach sowie der künstlerische Austausch zur Entwicklung der Eurythmie mit Rudolf Steiner. Angela Locher wandelt auf den Spuren der Künstlerin und schildert eindrucksvoll prägende Ereignisse ihres Lebens: Die Entwicklung der Eurythmie, die intensiven Bühnenproben in Dornach mit Marie Steiner, die Arbeit mit den Schülern, die kulturell-künstlerische Arbeit in Berlin nach dem Krieg und das Schicksal der Eurythmie in der 'geteilten Stadt' nach dem Mauerbau. Ein spannendes Buch, das die Geschichte der Eurythmie anhand einer außergewöhnlichen Biografie vor dem Hintergrund der dramatischen Ereignisse des 20. Jahrhunderts nachzeichnet.

ISBN: 978-3723514719
Jahr: 2013
Verlag: Verlag am Goetheanum

Rhythmen der Sprache:

ihr Wirken im Jahreslauf, in Erziehung, Heilkunst, Musik und Eurythmie

Autor: Martin Georg Martens

ISBN: 3723509738
Jahr: 1997
Verlag: Verlag am Goetheanum

Eurythmy Exercises

Autor: Lisa D Monges

ISBN:
Jahr: 1975
Verlag: Anthroposophic Press

Anregungen zur Gestaltung der eurythmischen Arbeit

Studium und eurythmische Gestaltung der Spiralbewegungen, der Konsonanten, Doppelkonsonanten und Vorsilben

Autor: Martha Morell

Die Autorin behandelt zentrale Themen der Lauteurythmie wie: Spiralbewegungen; Konsonanten in ihrer Dreigliedrigkeit; Gestaltung der Doppelkonsonanten; Gestaltung der Vorsilben. 2. Auflage

ISBN: 978-3723505915
Jahr: 1992
Verlag: Verlag am Goetheanum

Tierkreis- und Planetenwirkungen in der sichtbaren Sprache

Die musikalische Farbenskala

Autor: Martha Morell

2. Auflage

ISBN: 978-3723504635
Jahr: 1994
Verlag: Verlag am Goetheanum

Lebendiger Eurythmie-Unterricht

Autor: Hilde Müller

ISBN: 978-3931156596
Jahr: 2000
Verlag:

Der bewegte Weg zur Gesundheit

Heil-Eurythmie

Autor: Maren Nissen-Schnürer

Was ist Eurythmie? Was ist Ziel der Eurythmie? Wie wirkt Heileurythmie? Diesen häufig gestellten Fragen wird so kurz wie möglich nachgegangen. Die Zeichnungen halten nur einen Moment des "Bewegungsflusses" fest und lösen doch zugleich das Statische auf in die lebendige Bewegung. Anleitung, Zeichnung und die abschließenden Übsprüche bilden für jeden Laut eine Einheit und führen hin zu einem meditativen Umgang mit dem schöpferischen Sprachklang, wie er sich in der eurythmischen Bewegung "gebärdet".

ISBN: 978-3931156015
Jahr: 2001
Verlag: Ch. Möllmann

Vom Wesen der Farbe in der Eurythmie und Malerei Rudolf Steiners

Mit den" Reproduktionen aus dem malerischen Werk von Rudolf Steiner"

Autor: Elisabeth Oling-Jellinek

ISBN: 3723507468
Jahr: 1994
Verlag: Verlag am Goetheanum

Eurythmie

Rudolf Steiners Bühnenkunst

Autor: Thomas Parr

ISBN: 3723506631
Jahr: 1992
Verlag: Verlag am Goetheanum

The Foundation Stone Meditation in the Sacred Dance of Eurythmy

Autor: Paul, Lacquanna und Powell, Robert

ISBN:
Jahr: 2005
Verlag: Palo Alto, CA: Sophia Foundation of North America

Heil-Eurythmie

Eine kurze Einführung in die anthroposophische Bewegungstherapie

Autor: Sabine Petersen

In kurzen, prägnanten Bildern und Erläuterungen wird die Heileurythmie systematisch erklärt und dem interessierten Leser ohne Vorwissen nahe gebracht. Dieses Büchlein hat schon vielen Menschen ein Verständnis für die Methoden der Heileurythmie vermittelt und liegt als Informationsschrift in vielen Praxen aus. Zunächst werden die Bewegungselemente der Heileurythmie vorgestellt, dann die Ähnlichkeiten und Unterschiede zu anderen Bewegungsformen dargestellt. Ein praktischer Teil informiert über den konkreten Ablauf der Therapie und Finanzierungsfragen. Die anthroposophische Menschenkunde wird ebenfalls umrissen und anhand von Fallbeispielen verdeutlicht. Ein kurzer Ausblick in die geisteswissenschaftlichen Hintergründe der Heileurythmie rundet das Büchlein ab.

ISBN: 978-3848223480
Jahr: 2012
Verlag: Books on Demand

Ashdown eurythmy

Dokumentation, Erinnerungen, Erfahrungen mit Eurythmie und Zusammenarbeit

Autor: Helge Philipp

ISBN:
Jahr: 1992
Verlag: H. Philipp

Eurythmy

Rhythm, Dance and Soul

Autor: Thomas Poplawski

ISBN: 0880104597
Jahr: 1998
Verlag: Central European University Press

Menschen mögen es hören

Das Mysterium der Weihnachtstagung

Autor: Sergej O. Prokofieff

Aus dem Inhalt: Der Lebensweg Rudolf Steiners im Lichte der Weihnachtstagung Die Mysterienhandlung der Grundsteinlegung am 25. Dezember 1923 Die Rhythmen der Weihnachtstagung Die Grundsteinmeditation in der Eurythmie Das esoterische Urbild des Gründungsvorstands Die Anthroposophische Gesellschaft als Tempel der neuen Mysterien «Die Philosophie der Freiheit» und die Weihnachtstagung Rudolf Steiner und das Karma der Anthroposophischen Gesellschaft. Die Grundsteinmeditation. Karma und Auferstehung.

ISBN: 978-3772519239
Jahr: 2002
Verlag: Verlag Freies Geistesleben

Das Michael-Mysterium

Eine geisteswissenschaftliche Betrachtung der Michael-Imagination und ihrer Darstellung in Eurythmie

Autor: Sergej O. Prokofieff

Seit 1879 leben die Menschen in der gegenwärtigen Michael-Epoche. Dies bedeutet, dass die Michael-Mysterien heute in der Menschheit walten. In ihrem Mittelpunkt steht der Weg, auf dem Michael als Zeitgeist die Menschen heute zu Christus führen möchte. Auf besondere Weise sind die Michael-Mysterien im Kosmos mit dem Karma der anthroposophischen Bewegung verbunden. Denn die Anthroposophie selbst wurde im Sonnenreich Michaels übersinnlich vorbereitet. Sie ist seine Gabe an die Menschheit. In der vorliegenden Publikation ist auf Grundlage der Geistesforschung Rudolf Steiners ein Umriss der Michael-Mysterien in Zusammenhang mit dem Inhalt der Michael-Imagination gegeben sowie die geistigen Grundlagen ihrer Darstellung in Eurythmie nach den Formen, die Rudolf Steiner noch auf seinem Krankenlager geschaffen hat.

ISBN: 978-3-905919-36-
Jahr: 2014
Verlag: Verlag des Ita Wegman Instituts

Bewegungsbild und menschliche Gestalt

Vom Wesen der Leibesübungen

Autor: Peter Prömm

ISBN: 3772502350
Jahr: 1978
Verlag: Verlag Freies Geistesleben

Eurythmy and the Impulse of Dance

Autor: Raffe, Marjorie; Harwood, Cecil und Lundgren, Marguerite

ISBN: 1855844036
Jahr: 2014
Verlag: Rudolf Steiner Press

Berühre das Licht

Lyrische Texte für die Heileurythmie

Autor: David H. Richards

ISBN: 978-3-88864-532-7
Jahr: 2014
Verlag: VAS-Verlag

Zur Geschichte der Eurythmie

Rudolf Steiner und die Architektur der frühen Unterrichtsräume

Autor: Sibylle Rudolph

Von der Reformbewegung des Philosophen und Esoterikers Rudolf Steiner (1861-1925) ist in der breiten Öffentlichkeit vor allem die Waldorfpädagogik bekannt. Die von Rudolf Steiner geschaffene spezifische Kunstform "Eurythmie" ist dagegen häufig nur Waldorfschülern und deren Familien geläufig. Sibylle Rudolph erschließt nun erstmals, vor dem Hintergrund der Reformbewegungen zu Beginn des letzten Jahrhunderts, die Kunstmittel und die Geschichte der Eurythmie und stellt sie im Zusammenhang dar. Darüber hinaus illustrieren die verwendeten Berichte von Augenzeuginnen und Augenzeugen anschaulich, welches Verhältnis die Anhänger Rudolf Steiners zu ihm persönlich und zu der von ihm entwickelten Anthroposophie hatten und ermöglichen damit eine Rekonstruktion der Lebensumstände und des besonderen Sozialverhaltens am Ersten Goetheanum, dem ersten eigenen Theaterbau für den expressiven Eurythmie-Tanz. Die spezifische Farb- und Formensprache Rudolf Steiners ist heute vor allem in den Eurythmiesälen der weltweit 1003 Waldorfschulen zu finden. Die Recherchen zur Gestaltung und Ausstattung lassen erkennen, dass in den historischen Unterrichtsräumen eine sakrale Stimmung erlebbar war. Durch Berichte von Künstlern und pädagogisch Aktiven der Gegenwart ergänzt Sibylle Rudolph ihre Erkenntnisse und eröffnet den Ausblick auf das Thema wie Architektur und Einrichtung das Unterrichten unterstützen können. Damit liefert das Buch wertvolle Anregungen auch für die aktuelle Bildungsdebatte.

ISBN: 978-3828827530
Jahr: 2013
Verlag: Tectum Verlag

Rhythmische Verse für Kinder-Eurythmie

Autor: Johanna Russ

ISBN: 978-3723506141
Jahr: 1984
Verlag: Verlag am Goetheanum (Natura Verlag)

Kinesthetic Learning for Adolescents

Autor: Leonore Russell

This book focuses on addressing the part kinesthetic learning can play in high school education, and the often-asked question as to the importance of the arts, in general, and eurythmy, in particular, will be addressed. Is eurythmy important? And if so, why? And what are the implications of research in planning our curriculum and schedules? To answer these questions we will move from the whole to the parts, seeing what can be done to integrate movement into curricula and how this fosters understanding and a love of learning. Available in print from Waldorf Publications. URL: http://waldorflibrary.org/books/3/mdownload/127/kinesthetic-learning-for-adolescents- ebook?efileid=83

ISBN: 978-1-888365-89-4
Jahr: 2016
Verlag: Waldorf Publications (AWSNA)

Eurythmie

Entstehungsgeschichte und Porträts ihrer Pioniere

Autor: Martina Maria Sam

Das vorliegende Buch stellt die ersten Eurythmisten in Wort und Bild in über 90 biografischen Porträts vor. Ergänzt werden die Biografien mit Schilderungen der wichtigsten Stationen der frühen Eurythmiegeschichte von 1912 bis 1925 in 22 Kapiteln. Diese ersten Entwicklungsschritte der Eurythmie werden nach dem aktuellen Forschungsstand kurz dargestellt und mit fotografischen Dokumenten sowie Erinnerungsliteratur aus zum Teil neu aufgefundenen Quellen ergänzt.

ISBN: 978-3723515235
Jahr: 2014
Verlag: Verlag am Goetheanum

Eurythmie in Rudolf Steiners Faust-Inszenierung

Autor: Marie Savitch

ISBN: 3723501982
Jahr: 1978
Verlag: Verlag am Goetheanum

Der Tanz im Wandel der Zeiten und die neue Kunst der Eurythmie

Autor: Heinz Schimmel

ISBN: 3879980209
Jahr: 1977
Verlag: Chr. Gauke

Tanz der Seelen: Der Tod als Verwandler der Seele

Die Totentanz-Dichtung von Joachim Fernau und ihre eurythmische Darstellung

Autor: Schimmel, Heinz und Fernau, Joachim

Wie kann ein Totentanz seinem Wesen gemäß aufgeführt werden? Welche Kunstmittel der Gegenwart können ihm gerecht werden? - Das Wesen des Totentanzes ist der Tanz, im weiten Sinne die Bewegungskunst, aber auch die Sprache, auch das rhythmisch-musikalische Element. Die Bewegungskunst der Eurythmie, die im 20. Jh durch Steiner entwickelt worden ist, ist dazu veranlagt, alle diese Bereiche einzubeziehen. Sie stellt sich die Aufgabe, Sprache und Musik in Bewegung umzusetzen. Atem und Rhythmus der Sprache werden zu schwingender Raumbewegung oder rhythmisch angepaßtem "Tanzschritt", Laute, die in der Sprache erklingen, werden zu Gebärden der Hände und Arme. - Neben dem vollständigen Text des "Totentanzes" von Joachim Fernau finden sich in diesem Buch eine Reihe von Beiträgen des Herausgebers, die Erläuterungen und Verständnishilfen zur Totentanz-Dichtung und ihrer eurythmischen Darstellung geben, sowie zahlreiche Szenenphotos und choreographische Skizzen.

ISBN: 978-3926841537
Jahr: 1993
Verlag: Flensburger Hefte

Gegenwart ergreifen

Bilder aus der Wirkenszeit von Carina Schmid Goetheanum-Bühne 1999 - 2011

Autor: Laura Schmidig-Piffaretti

Der Katalog zeigt einen Einblick in zwölf Jahre Ensemblearbeit am Goetheanum unter der Leitung von Carina Schmid. Charlotte Fischer und andere Fotografen haben Eindrücke aus den verschiedensten Projekten festgehalten und dokumentieren so wichtige Stationen einer Arbeit, die bis weit über die Dornacher Bühne hinaus der Eurythmie eine Ausstrahlungskraft verliehen hat. Dies kam insbesondere auch durch die Co-Produktionen mit Benedikt Zweifel und dem Stuttgarter Eurythmeum zum Ausdruck, die eine fruchtbare Ergänzung und Steigerung bedeuteten. Die fotografischen Darstellungen veranschaulichen die erstaunliche Vielfalt der eurythmischen Arbeiten von Carina Schmid. Zugleich wirft der Katalog ein Licht auf den gestalterischen Umgang der Fotografen mit der im eigentlichen Sinne unlösbaren Aufgabe, den Ausdruck fließender Bewegungen in Momentaufnahmen einzufangen. Der Widerspruch, eine Zeitkunst in einem Sekundenbruchteil festzuhalten, wird hier neu interpretiert.

ISBN: 978-3723514375
Jahr: 2011
Verlag: Verlag am Goetheanum

Ergänzende Hinweise zu den Grundelementen der Lauteurythmie

Autor: Ilona Schubert

ISBN: 978-3859894044
Jahr: 1982
Verlag: Zbinden

Selbsterlebtes im Zusammensein mit Rudolf Steiner und Marie Steiner

Autor: Ilona Schubert

ISBN: 978-3859893832
Jahr: 1985
Verlag: Zbinden Verlag

Solo-Eurythmieformen zum Seelenkalender Rudolf Steiners

Autor: Esther Schwedeler-van Goudoever

Nach den Angaben von Rudolf Steiner für die Formen der Fürwörter, für Denken, Fühlen und Wollen und für Begriffe wie Abstrakt, Konkret, Geistig u.s.w., den sogenannten Apollinischen und Dionysischen Formen und dem eigenen Formgefühl, sind vorliegende Solo-Formen zu den Wochen-Sprüchen des Seelenkalenders entstanden.

ISBN: 978-3899791808
Jahr: 2012
Verlag: Ch. Möllmann

Von der Eurythmie zur Heileurythmie

Methodische Grundlagen und Arbeitsansätze

Autor: Selg, Peter et al.

«Werden die Bewegungs-Gebärden der Kunst- und pädagogischen Eurythmie modifiziert, so dass sie aus der kranken Wesenheit des Menschen so fließen, wie die anderen aus der gesunden, so entsteht die Heil-Eurythmie. Bewegungen, die so ausgeführt werden, wirken auf die erkrankten Organe zurück. Man sieht, wie hier äußerlich Ausgeführtes sich gesundend in die Organe hinein fortsetzt, wenn einer Organerkrankung die bewegte Gebärde genau angepasst ist. Weil diese Art, durch Bewegung in dem Menschen zu wirken, auf Körper, Seele und Geist geht, wirkt sie in intensiverer Art in das Innere des kranken Menschen hinein als alle andere Bewegungs-Therapie.» (Rudolf Steiner / Ita Wegman, 1925) Der Band vereinigt vierzehn Beiträge zu Grundlagenfragen und methodischen Arbeitsansätzen von praktizierenden HeileurythmistInnen und entstand im Zusammenhang der internationalen Heileurythmie-Ausbilderkonferenz.

ISBN: 978-3905919752
Jahr: 2016
Verlag: Verlag des Ita Wegman Instituts

Eurythmie

Eine Einführung (Praxis Anthroposophie)

Autor: Magdalene Siegloch

Diese Einführung in die Eurythmie ist vor allem für Laien geschrieben, die selber Eurythmie machen oder diese Bewegungskunst im Bereich der Waldorfschule besserverstehen möchten.

ISBN: 978-3772512377
Jahr: 1997
Verlag: Verlag Freies Geistesleben

Lory Maier-Smits

Die erste Eurythmistin und die Anfänge der Eurythmie

Autor: Magdalene Siegloch

Die Entstehung und das Werden der Eurythmie sind in ihren Anfängen untrennbar mit der Persönlichkeit von Lory Maier-Smits verbunden. Durch Margarita Woloschin hätte die Eurythmie schon Jahre zuvor auf die Erde kommen können, doch es kam nicht dazu. Das vorliegende Buch zeigt, wie konkret Rudolf Steiner auf die vor ihm stehende Persönlichkeit und deren Situation einging, um etwas so großem, kosmischem wie der Eurythmie, die Geburt zu ermöglichen. ›Die Eurythmie ist uns eigentlich auf dem Boden der anthroposophischen Bewegung wie eine Schicksalsgabe zugewachsen. Es war im Jahre 1911, da verlor eine anthroposophische Familie den Vater, und die Tochter suchte einen Beruf, der nun aus der anthroposophischen Bewegung hervorgeholt werden sollte. Und da ergab es sich [.], dass eine Art von Raumbewegungskunst, die es damals noch nicht gab, gerade bei dieser Gelegenheit inauguriert werden konnte. Und so wuchsen denn eigentlich die allerersten, allerdings nur diese allerersten Prinzipien und Formen der Eurythmie aus der Unterweisung jener jungen Dame heraus.‹ Rudolf Steiner

ISBN: 978-3723514399
Jahr: 2011
Verlag: Verlag am Goetheanum

How the New Art of Eurythmy Began

Lory Maier-Smits, the First Eurythmist

Autor: Magdalene Siegloch

ISBN: 1906999813
Jahr: 2015
Verlag: Temple Lodge Publishing

Eurythmy

Autor: Marjorie Spock

ISBN: 0910142882
Jahr: 1980
Verlag: Anthroposophic Press

Durchkraftete Stille und Bewegung

Die Rolle der vier Ätherarten in der Kunst der Eurythmie

Autor: Marjorie Spock

ISBN: 3906633527
Jahr: 2004
Verlag: Keller

Rudolf Steiner und die Redenden Künste:

Eurythmie, Sprachgestaltung und Dramatische Kunst

Autor: Marie Steiner

ISBN: 978-3-7274-5169-0
Jahr: 1991
Verlag: Rudolf Steiner Verlag

A Lecture on Eurythmy

Given at Penmaenmawr on 26th August, 1923

Autor: Rudolf Steiner

ISBN: 085440189X
Jahr: 1967
Verlag: Rudolf Steiner Press

Beleuchtungs- und Kostümangaben für die Laut-Eurythmie

Deutsche Texte I: Ägyptisch bis Goethe

Autor: Rudolf Steiner

ISBN: 978-3-7274-5301-4
Jahr: 1980
Verlag: Rudolf Steiner Verlag

Beleuchtungs- und Kostümangaben für die Laut-Eurythmie

Deutsche Texte II: Hamerling bis Schröer

Autor: Rudolf Steiner

ISBN: 978-3-7274-5302-1
Jahr: 1981
Verlag: Rudolf Steiner Verlag

Lebendiges Naturerkennen

Intellektueller Sündenfall und spirituelle Sündenerhebung

Autor: Rudolf Steiner

Inhalt (Auswahl): Die Not nach dem Christus und die neue Christus-Erkenntnis / Die Erkenntnisaufgabe der akademischen Jugend / Die Wahrnehmung des Erdinneren und der Gestirnkonstellationen / Jakob Böhme, Giordano Bruno und Francis Bacon. Das Ringen um eine neue Welt- und Menschenerkenntnis / Salz-, Sulfur- und Merkurprozesse im Inneren des Menschen / Der Zivilisationsschlaf der Gegenwart / Wahrheit, Schönheit, Güte / Der Mensch und die Naturgeister / Intellektueller Sündenfall und spirituelle Sündenerhebung / Die materialistische Wissenschaft im Banne des mittelalterlichen Denkens / Realismus und Nominaeismus. Das Wesen des Göttlichen in der Natur und im Menschen / Moralische und antimoralische Impulse. Die Aufgabe der Eurythmie. 12 Vorträge, Dornach 1923

ISBN: 978-3-7274-2200-3
Jahr: 1982
Verlag: Rudolf Steiner Verlag

Beleuchtungs- und Kostümangaben für die Laut-Eurythmie

Fremdsprachige Texte: Dichtungen in englischer und französischer Sprache

Autor: Rudolf Steiner

ISBN: 978-3-7274-5304-5
Jahr: 1983
Verlag: Rudolf Steiner Verlag

An introduction to eurythmy

Talks given before sixteen eurythmy performances

Autor: Rudolf Steiner

ISBN: 0880100427
Jahr: 1984
Verlag: Anthroposophic Press

Das Wesen des Musikalischen und Tonerlebnis im Menschen

GA 283, 5. Auflage

Autor: Rudolf Steiner

Inhalt (Auswahl): Die tiefere Bedeutung von Dur und Moll / Die Erweiterung unseres Tonsystems durch ein neues Erleben des einzelnen Tones / Die Bedeutung der Holzsorten beim Bau von Musikinstrumenten / Probleme der Akustik und der Raumgestaltung / Die Bedeutung der Musik für die alten Kulturen / Des Menschen Äußerung durch Ton und Wort / Die innere Gliederung der Oktave / Die zukünftige Vertiefung der Musik bis zum religiösen Erleben / Der Ursprung der Musik im Erleben des Spirituellen / Die Welt der Hierarchien und die Welt der Töne 8 Vorträge, 2 Fragebeantwortungen und 2 Schlussworte, in verschiedenen Städten 1906 und 1920-1923 Rudolf Steiner Gesamtausgabe

ISBN: 978-3-7274-2831-9
Jahr: 1989
Verlag: Rudolf Steiner Verlag

Eurythmie als sichtbare Sprache

GA 279, 5. Auflage

Autor: Rudolf Steiner

Laut-Eurythmie-Kurs Inhalt (Auswahl): Eurythmie, was sie ist und wie sie entstanden ist / Die Eurythmie als sichtbare Sprache / Der Charakter der einzelnen Laute / Die erlebte und die geformte Gebärde / Der Stimmungsgehalt der Seele bei einer Dichtung / Gemütsstimmungen und Charakteristik einzelner Seelenzustände / Die plastische Gestaltung des Sprachlichen / Formen, die sich aus der Wesenheit des Menschen ergeben / Moralisch-seelische Heilwirkungen / Seelenstimmungen aus der Geste des Lautes / Gliederung der Worte. Innere Gliederung der Strophen / Beilage: Aufzeichnungen zu den Vorträgen (Faksimilewiedergaben) 15 Vorträge, Dornach 1924. 2 Vorträge, Dornach 1922 und Penmaenmawr 1923. 20 S. Beilage: Notizbucheintragungen Rudolf Steiner Gesamtausgabe

ISBN: 978-3-7274-2790-9
Jahr: 1990
Verlag: Rudolf Steiner Verlag

Eurythmieformen zu Dichtungen von Christian Morgenstern

Autor: Rudolf Steiner

Galgenlieder - Palmström - Palma Kunkel - Elsterserie - Der Gingganz. GA K23/4

ISBN: 978-3-7274-3684-0
Jahr: 1990
Verlag: Rudolf Steiner Verlag

Eurythmieformen zu Dichtungen von Johann Wolfgang von Goethe

Autor: Rudolf Steiner

GA K23/3

ISBN: 978-3-7274-3683-3
Jahr: 1990
Verlag: Rudolf Steiner Verlag

Farbenerkenntnis

Autor: Rudolf Steiner

Ergänzungen zum Band "Das Wesen der Farben" (GA 291). Schriftliche und mündliche Darstellungen von Rudolf Steiner u.a. Inhalt (Auswahl): I. Einsatz für eine geistgemäße Wissenschaft der Farben: Die Farbenerkenntnis im Lebenswerk Rudolf Steiners (H. Wiesberger) / Zu Goethes Farbenlehre / Der Farbwahrnehmungsprozeß / Der Regenbogen / Die Inkarnatfarbe / Farben der Aura des Menschen und Farben der übersinnlichen Welt / Komplementärfarben und Farbmeditationen / II. Farbenerkenntnis und künstlerisches Schaffen: Grundlagen zu einer Farbenlehre für künstlerisches Schaffen: Grundlagen zu einer Farbenlehre für künstlerisches Schaffen / Malen aus der Farbe heraus / Farbe im Bühnenbild und in der Eurythmie / III. Anwendungen der Farbenerkenntnis auf praktischen Gebieten Beilage: 16 S. mit farb. Abb., Faks., Dok. 1889-1925 Herausgeber: Komment. v. Wiesberger, H /Proskauer, H O. Hrsg. v. Wiesberger, H /Proskauer, H O Rudolf Steiner Gesamtausgabe

ISBN: 978-3-7274-2915-6
Jahr: 1990
Verlag: Rudolf Steiner Verlag

Die Erneuerung der pädagogisch-didaktischen Kunst durch Geisteswissenschaft

Autor: Rudolf Steiner

Inhalt: Geisteswissenschaft und moderne Pädagogik / Dreigliederung des menschlichen Wesens / Menschenerkenntnis als Grundlage der Pädagogik / Der Erzieher als Bildner des zukünftigen menschlichen Seeleninhaltes / Einiges über den Lehrplan / Eurythmischer, musikalischer, Zeichen- und Sprachunterricht / Erziehung als Problem der Lehrerbildung / Zoologie-und Botanikunterricht vom 9. bis 12. Jahr / Dialekt und Schriftsprache / Synthese und Analyse im Menschenwesen und in der Erziehung / Das rhythmische Element in der Erziehung / Geschichts- und Geographieunterricht / Das kindliche Spiel 14 Vorträge für Lehrer, Basel 1920 GA 301

ISBN: 978-3-7274-3010-7
Jahr: 1991
Verlag: Rudolf Steiner Verlag

Eurythmie

Die neue Bewegungskunst der Gegenwart

Autor: Rudolf Steiner

Vorträge und Ansprachen zu Eurythmie-Aufführungen in den Jahren 1918 bis 1924. Aus dem Inhalt: Die Erneuerung der alten Tempel-Tanzkunst durch die neue Raumbewegungskunst / Was ist und will die neue Bewegungskunst? / Zur Darstellung von «Faust»-Szenen / Eurythmie, was sie ist und wie sie entstanden ist / Über die künstlerische Formensprache der Eurythmie / Das pädagogische Element der Eurythmie / Über das Wesen der Eurythmie / Johannistimmung. Das Miterleben der Jahresfeste / Der Weg zur künstlerischen Gestaltung der Eurythmie / Formen

ISBN: 978-3-7274-6420-1
Jahr: 1991
Verlag: Rudolf Steiner Verlag

Eurythmieformen zu Dichtungen von Albert Steffen

Autor: Rudolf Steiner

Gedichte aus "Wegzehrung" und "Pilgerfahrt zum Lebensbaum" GA K23/5

ISBN: 978-3-7274-3685-7
Jahr: 1991
Verlag: Rudolf Steiner Verlag

Wandtafelzeichnungen zum Vortragswerk

Tafeln zu den Bänden 278, 279 und 315 der Rudolf Steiner Gesamtausgabe (Vorträge über Eurythmie)

Autor: Rudolf Steiner

29 schw.-w. u. 12 farb. Taf. Rudolf Steiner Gesamtausgabe GA K58/19

ISBN: 978-3-7274-4119-6
Jahr: 1991
Verlag: Rudolf Steiner Verlag

Die Gestaltung des Menschen als Ergebnis kosmischer Wirkungen

Autor: Rudolf Steiner

Der Mensch in seinem Zusammenhang mit dem Kosmos, 8 Inhalt (Auswahl): Das menschliche Innere und das äußere menschliche Leben. Über das Wesen der Sonne / Das Überbewußtsein im Leben nach dem Tode. Die Welt der Sprache und der Phantasie / Metamorphosen der Erkenntnis im Zeitenlauf. Luziferische und ahrimanische Wesenheit / Die Formung des Menschen aus dem Universum / Die sieben Lebensstufen als Planetenstufen. Das Wesen der Eurythmie / Zuordnung von Haupt, Brust und Gliedmaßen zu den Tierkreiszeichen / Schlaf und Ich-Wesenheit. Das Erleben des Geistesmenschen im Wachen und Schlafen, im Leben und im Tode / Das physische, pflanzliche, tierische und menschliche Wesen vom Gesichtspunkte des Tierkreises, der Planetensphären, der Erde und des Mondes / Über das Wesen des Bösen. Das Palladium im Gang der Geschichte GA 208

ISBN: 978-3-7274-2080-1
Jahr: 1992
Verlag: Rudolf Steiner Verlag

Eurythmieformen zu Dichtungen von Fercher von Steinwand, Hamerling, Hebbel, Meyer, Nietzsche und anderen

Autor: Rudolf Steiner

GA K23/6

ISBN: 978-3-7274-3686-4
Jahr: 1992
Verlag: Rudolf Steiner Verlag

Eurythmieformen zu französischen und russischen Dichtungen

Autor: Rudolf Steiner

GA K23/8

ISBN: 978-3-7274-3688-8
Jahr: 1992
Verlag: Rudolf Steiner Verlag

Eurythmieformen zu englischen Dichtungen

Autor: Rudolf Steiner

ISBN: 978-3-7274-3687-1
Jahr: 1993
Verlag: Rudolf Steiner Verlag

Eurythmieformen für die Ton-Eurythmie

Autor: Rudolf Steiner

2. Auflage

ISBN: 978-3-7274-3689-5
Jahr: 1994
Verlag: Rudolf Steiner Verlag

The child’s changing consciousness

Autor: Rudolf Steiner

ISBN: 0880109114
Jahr: 1996
Verlag: SteinerBooks

Kunst und Anthroposophie

Autor: Rudolf Steiner

Der Goetheanum-Impuls Inhalt: Eröffnungsvortrag / Anthroposophie und Kunst / Anthroposophie als Wissenschaft vom menschlichen Wesen / Anthroposophie als Moralimpuls und soziale Gestaltungskraft / Führung durch das Goetheanum / Einleitende Worte zu einem Lichtbildervortrag / Drei Ansprachen zu Eurythmieaufführungen / Schlußworte / Autoreferate zu den Vorträgen und Ansprachen / Anhang u.a. mit Aufzeichnungen Rudolf Steiners, einer Resolution der Kursteilnehmer und Pressestimmen, Abbildungen der Programme und einer Handschrift Rudolf Steiners (Sommerkurs /Summer Art Course Dornach 1921). 4 Vorträge, eine Fragenbeantwortung, eine Bauführung und mehrere Ansprachen, Dornach 1921, sowie 7 Autoreferate GA 077b

ISBN: 978-3-7274-0772-7
Jahr: 1996
Verlag: Rudolf Steiner Verlag

Eurythmie

Die Offenbarung der sprechenden Seele

Autor: Rudolf Steiner

Eine Fortbildung der Goetheschen Metamorphosenanschauung im Bereich der menschlichen Bewegung. Ansprachen zu Eurythmie-Aufführungen 1918-1924, mit Notizbucheintragungen und Programmen. GA 277

ISBN: 978-3-7274-2770-1
Jahr: 1999
Verlag: Rudolf Steiner Verlag

Eurythmieformen zu Dichtungen von Rudolf Steiner

Autor: Rudolf Steiner

Wahrspruchworte, Märchen und Szenen aus den Mysteriendramen, Humoresken, Das Traumlied vom Olaf Aasteson, musikalische Auftakte. GA K23/1, 2. Auflage

ISBN: 978-3-7274-3681-9
Jahr: 2000
Verlag: Rudolf Steiner Verlag

Geisteswissenschaftliche Gesichtspunkte zur Therapie

Autor: Rudolf Steiner

Chronologische Sonderausgabe aus GA 313 und GA 315. Enthält: - Neun Vorträge für Ärzte und Medizinstudierende, Dornach 11. bis 18. April 1921 (Zweiter Ärztekurs) - Acht Vorträge für Ärzte und Eurythmisten, Dornach 12. bis 18. April 1921 und Stuttgart 28. Oktober 1922 (Heileurythmie-Kurs, gehalten in Dornach für Eurythmisten und Ärzte / Vorträge über Heileurythmie, gehalten für Ärzte und Medizinstudenten) - Anhang: Entstehung und Bedeutung des Heileurythmie-Kurses 9 Vorträge, Dornach 1921. Beil.: 60 S. Notizbuch-Faks. Rudolf Steiner Gesamtausgabe GA 313 und GA 315 5. Auflage

ISBN: 978-3-7274-3132-6
Jahr: 2001
Verlag: Rudolf Steiner Verlag

Heileurythmie mit Säuglingen, Kleinkindern, Schulkindern

Autor: Rudolf Steiner

Heileurythmie-Kurs, gehalten in Dornach für Eurythmisten und Ärzte / Vorträge über Heileurythmie, gehalten für Ärzte und Medizinstudenten / Anhang: Entstehung und Bedeutung des Heileurythmie-Kurses Acht Vorträge für Ärzte und Eurythmistinnen, Dornach, 12. bis 18. April 1922, Rudolf Steiner Gesamtausgabe GA 315 5. Auflage

ISBN: 978-3-7274-3152-4
Jahr: 2003
Verlag: Rudolf Steiner Verlag

Wahrspruchworte

Autor: Rudolf Steiner

Inhalt: Credo - Der Einzelne und das All · Anthroposophischer Seelenkalender · Drei kosmische Dichtungen für die Eurythmie (Planetentanz. Zwölf Stimmungen. Das Lied von der Initiation) · Jahreslauf - Jahresfeste · Wahrspruchworte - Richtspruchworte · Weisheiten aus alten Kulturepochen · Sinnsprüche · Abwandlungen von Goethe-Worten · Widmungssprüche · Gebete und Sprüche für Mütter und Kinder · Sprüche für den Unterricht in der Freien Waldorfschule. Anhang: Editionsgeschichte mit den Vorworten Marie Steiners zu ihren Herausgaben, Hinweise und Lesarten, Personenregister, Register der Spruchanfänge GA 40 9. Auflage

ISBN: 978-3-7274-0401-6
Jahr: 2005
Verlag: Rudolf Steiner Verlag

Eurythmy

An introductory reader

Autor: Rudolf Steiner

ISBN: 1855841142
Jahr: 2006
Verlag: Rudolf Steiner Press

Die Entstehung und Entwickelung der Eurythmie

Autor: Rudolf Steiner

Erster Kurs: Das dionysische Element (Bottmingen/Basel 1912) - Zweiter Kurs: Das apollinische Element (Dornach 1915) Mit Ansprachen zu Eurythmie-Vorstellungen 1913 bis 1925, mit dazugehörigen Programmen - Ankündigungen für Plakate und Anzeigen - Konferenz im Eurythmeum Stuttgart am 30. April 1924 - Sechs Humoresken für die Eurythmie - Mit Ausführungen von Marie Steiner, Lory Maier- Smits, Erna van Deventer, Tatiana Kisseleff, Elisabeth Dollfus und Hendrika Hollenbach. Ausführlicher Registerteil. Mit vielen Zeichnungen und Faksimilewiedergaben. GA 277a 3. Auflage

ISBN: 978-3-7274-2775-6
Jahr: 2012
Verlag: Rudolf Steiner Verlag

Eurythmieformen zu den Wochensprüchen des Anthroposophischen Seelenkalenders von Rudolf Steiner

Autor: Rudolf Steiner

Dieser Band enthält die Sprüche des Anthroposophischen Seelenkalenders mit den dazugehörigen Eurythmieformen und den Beleuchtungsangaben für die eurythmische Bühnendarstellung. GA K23/2 4. Auflage

ISBN: 978-3-7274-3682-6
Jahr: 2012
Verlag: Rudolf Steiner Verlag

Grundlegendes für eine Erweiterung der Heilkunst nach geisteswissenschaftlichen Erkenntnissen

Autor: Rudolf Steiner, Ita Wegman

Bei dieser an Ärzte gerichteten Schrift handelt es sich um die grundsätzliche Darstellung eines durch Anthroposophie befruchteten und erweiterten Heilwesens, nach dessen Richtlinien heute über die ganze Welt hin im anthroposophisch-medizinischen Bereich gearbeitet wird. GA 27 8. Auflage

ISBN: 978-3-7274-0272-2
Jahr: 2014
Verlag: Rudolf Steiner Verlag

Geisteswissenschaftliche Gesichtspunkte zur Therapie

Heileurythmie

Autor: Rudolf Steiner

Zwei Kurse in chronologischer Folge Der Taschenbuch-Band vereint die Vorträge des «Zweiten Ärztekurses» (GA 313) und des «Heileurythmie-Kurses» (GA 315), die auch inhaltlich eng zusammengehören. Auf Nachfrage von Eurythmistinnen, die in ihrer praktischen Arbeit Bedarf an therapeutischen Übungen sahen, hatte Rudolf Steiner dem auf April 1921 angesetzten Kurs für Ärzte und Medizinstudierende noch einen an Eurythmisten und Ärzte gerichteten Kurs angegliedert. Die Vorträge der parallel gehaltenen Kurse sind hier in chronologischer Reihenfolge abgedruckt und machen so Steiners gedankliche Entwicklung des Themas nachvollziehbar, aber auch das notwendig enge Zusammenspiel zwischen Medizinern und Eurythmisten im gemeinsamen therapeutischen Bemühen. Rudolf Steiner Taschenbücher aus dem Gesamtwerk GA 313 und GA 315 2. Auflage

ISBN: 978-3-7274-7551-1
Jahr: 2016
Verlag: Rudolf Steiner Verlag

Eurythmie als Impuls für künstlerisches Betätigen und Betrachten

Autor: Steiner, Rudolf und de Jaager, Isabelle

ISBN:
Jahr: 1953
Verlag:

Rudolf Steiner über Eurythmische Kunst

Autor: Steiner, Rudolf; Froböse, Edwin und Kugler, Walter

ISBN: 3770115279
Jahr: 1983
Verlag: DuMont

Curative Eurythmy

Eight Lectures Given in Dornach, Switzerland, Between 12th and 18th of April, 1921, and in Stuttgart, Germany on October 28th, 1922

Autor: Steiner, Rudolf and Krohn, Kristina

ISBN: 0854403981
Jahr: 1983
Verlag: Rudolf Steiner Press

Lesebuch Heileurythmie

Autor: Ursula Steinke

Aufzeichnungen aus langjähriger Praxis für Patienten, Ärzte, Therapeuten In vielen kurzen und längeren Aufsätzen wird die Heileurythmie von verschiedenen Gesichtspunkten aus in den Mittelpunkt der Betrachtung gestellt. Aus der Praxis werden Anhand konkreter Beispiele mit vielen Übungen die Wirkungen heileurythmischer Therapie geschildert. Ausflüge in die Kunst- und Mysteriengeschichte runden das Buch zu einer wertvollen Quelle für an Heileurythmie Interessierte ab. Aus dem Inhalt: Einige Stichworte zur anthroposophischen Medizin und Heileurythmie; Der Patient und seine Würde; Wandlungsprozesse durch Kunsttherapie und Heileurythmie; Das Immunsystem, sein Bezug zu den vier Vitalsinnen und die Heileurythmie als eine Therapiemöglichkeit bei Immunmangel- Syndrom; Die Evolutionsreihe; Betrachtungen über die albuminisierenden Kräfte der Vokale und die antimonisierenden Wirksamkeiten der Konsonanten.

ISBN: 978-3-931156-22-0
Jahr: 1999
Verlag: Ch. Möllmann

Eurythmietherapie im zweiten Jahrsiebt

Autor: Ursula Steinke

Mit einem Beitrag von Dr. Matthias Wildermuth enthalten ist eine DVD mit 50 Min. Spiellänge Die Lebensphasen stellen dem heranwachsenden Menschen differenzierte Entwicklungsaufgaben, an denen die körperlichen und seelischen Funktionen und Fähigkeiten reifen. Auch eine im Nachhinein als "gelungen" empfundene Entwicklung verläuft häufig nicht geradlinig sondern durch Krisen und Disharmonien hindurch. Und wenn nicht alles täuscht, sind die Zerreißproben für unsere Kinder heute besonders groß. Hier kann Eurythmie Entwicklungshilfe leisten. Während nun präventive Eurythmie eine allgemeine Entwicklungshilfe leistet, verdichtet sich die Heileurythmie zur individuellen Eurythmietherapie, die Entwicklungshilfen für das Ergreifen der Leiblichkeit durch die jeweilige Individualität geben will. Ursula Steinke stellt hier aus ihrer langjährigen Erfahrung als Heileurythmistin Kinder vor, die uns bewegen können - durch den Ernst, mit dem sie uns gegenübertreten, durch ihre Freude beim Gelingen der Übungen und durch ihre sich keimhaft offenbarenden seelischen Ausdrucksmöglichkeiten. Die Kinder zeigen uns Übungen für alterstypische Entwicklungsprobleme.

ISBN: 978-3-89979-118-1
Jahr: 2009
Verlag: Ch. Möllmann

Eurythmie im Kindergarten

Mit Gedichtauswahl

Autor: Jorinde Stockmar

Heft 14

ISBN:
Jahr: 1988
Verlag: Studienmaterial der Internationalen Vereinigung der Waldorfkindergärten

Eurythmy

An art of movement for our time

Autor: Stoehr, Shaina und Oates, Ivon

ISBN:
Jahr: 1993
Verlag: Robinswood; Eurythmy Association of Great Britain

Eurythmietherapie

Ein Übungsbuch

Autor: Tapfer, Barbara und Weisskircher, Annette

Unter der Anleitung eines erfahrenen Therapeuten bietet Eurythmietherapie bzw. Heileurythmie bei den unterschiedlichsten akuten, chronischen oder degenerativen Erkrankungen wirksame Hilfe und bringt Körper, Seele und Geist auf natürliche Weise ins Gleichgewicht. Ihre volle therapeutische Wirkung kann sich jedoch nur durch regelmäßiges und selbstständiges Üben entfalten. Viele Patienten fühlen sich dabei überfordert und alleingelassen. In dieser Situation kann das Übungsbuch Eurythmietherapie zu einem unentbehrlichen Begleiter werden.

ISBN: 978-3856362522
Jahr: 2016
Verlag: Futurum

Zur Wirkensweise der Augenheileurythmie

Autor: Margret Thiersch

Das Licht der Sonne und die Kraft des menschlichen Organismus wirken auch im inneren Leben des Auges zusammen. Sie begegnen sich schon im Sehvorgang, wo Wille im Sehen ausströmt in das Licht, das einstrahlend sich mit ihm durchkreuzt. Ins Innere des Auges wird das Licht aus dem Kosmos aufgenommen. Da begegnet es der Lebenskraft, die aus dem Organismus in das Auge strömt. Beide wirken für das gesunde Leben der Augenorganisation ineinander. Die Augenheileurythmie ist in ihrer Wirkensweise hineingestellt in die Beziehung zu beiden: zum Licht aus dem Kosmos einerseits und andererseits zur Kraft des Organismus.

ISBN: 978-3-89979-099-3
Jahr: 2008
Verlag: Ch. Möllmann

Erinnerungen an Rudolf Steiner und die Arbeit am ersten Goetheanum

Autor: Assja Turgenieff

ISBN: 3772506143
Jahr: 1972
Verlag: Verlag Freies Geistesleben

Der Mensch Musik

Autor: Lea van der Pals

ISBN: 3723500811
Jahr: 1981
Verlag: Philosophisch-Anthroposophischer Verlag

Was ist Eurythmie?

Autor: Lea van der Pals

6. Auflage

ISBN: 978-3723507629
Jahr: 2003
Verlag: Verlag am Goetheanum

Ton-Heileurythmie

Neun Übungsreihen mit vielen Notenbeispielen

Autor: van der Pals, Lea und Bäschlin, Annemarie

Dieses Buch enthält Übungen mit Notenbeispielen, welche Lea van der Pals zusammen mit Dr. med. Margarete Kirchner-Bockholt entwickelt und ausgearbeitet hat.

ISBN: 978-3723505571
Jahr: 1991
Verlag: Verlag am Goetheanum

Eurythmie

Else Klink-ihr Wirken in einer neuen Bühnenkunst

Autor: Wolfgang Veit

ISBN: 3878384408
Jahr: 1985
Verlag: Verlag Urachhaus

Heileurythmie für Kinder im ersten und zweiten Jahrsiebt

Autor: Anne-Maidlin Vogel

Mit Übungen aus dem Lebenswerk von Anne-Maidlin Vogel herausgegeben von Norman Francis Vogel. Vorwort von M. Glöckler. Mit einer Sammlung von Übungen aus dem Erfahrungsschatz der erffahrenen Therapeutin aus ihrer eigenen Arbeit und aus Kursen mit Trude Thetter und Ilse Rolofs, die nach Sachgebieten gerodnet sind und Heileurythmistinnen in ihrer Arbeit ermutigen inspirieren können.

ISBN: 978-3723512975
Jahr: 2007
Verlag: Verlag am Goetheanum

Therapeutic eurythmy for children

From early childhood to adolescence

Autor: Anne-Maidlin Vogel

ISBN: 1621511189
Jahr: 2014
Verlag: SteinerBooks

Übungswege zu den Quellen der Eurythmie

Mit Arbeitsnotizen von Anne-Maidlin Vogel

Autor: Vogel, Norman F und Vogel, Anne-Maidlin

Aus dem Inhalt: 1. Stufenweiser Aufbau der Proben- und Bühnenarbeit. 2. Demonstrationen einiger eurythmischer Grundübungen. 3. Beispiele, wie der therapeutische mit dem künstlerische Impuls zusammengeführt wird und Grundübungen zu einem künstlerischen Ausdruck werden. 4. Die Arbeit an den Rhythmen

ISBN: 978-3723511343
Jahr: 2002
Verlag: Verlag am Goetheanum

Come Unto These Yellow Sands

Autor: Molly von Heider

This book is more than a guide for teachers and Eurythmists. Molly von Heider describes in an imaginative and observant way the development of children throughout their school life from their entry into the preschool to their last year in grade 12. The suggestions to teachers provide support for the subject matter of the main lesson. She makes us realize what new life Eurythmy can give to every subject, giving birth to actual capacities. For the early years, outlines of lessons are given in great detail. These are full of creative activity, stimulating not only Eurythmists but all who deal with young children. The themes of the poems, stories, and plays are in harmony with the changing seasons of the year, and the moods alternate from wonder and devotion to humor and gaiety, so that the religious feelings-of which children are in so much need today-never become too pious or gloomy. As well as traditional legends and poems by famous authors, there are many verses and exercises created by teachers out of the needs of the moment. These are given not as stereotyped patterns but as an encouragement to those dealing with children to create their own themes. Helpful quotations are included both from Rudolf Steiner's works and from those of leading Eurythmists. Available from Rudolf Steiner College Bookstore, Waldorf Books Revised Edition

ISBN: 0945803303
Jahr: 1998
Verlag: Rudolf Steiner Colleg Press

Wege zur Hygienischen Eurythmie

Autor: Sigismund von Heynitz

Der Verfasser, Dr. med Sigismund von Heynitz aus Schloß Hamborn, hat als Arzt über Jahrzehnte Umgang mit der Eurythmie gehabt, vor allem im Sinne des hygienisch- therapeutischen Impulses. Was im letzten Jahrzehnt, vor allem kursmäßig, entstand, wird in diesem Büchlein entwickelt. Dazu werden menschenkundliche Grundlagen gegeben. Der Leser wird angeregt, sich übend mit der Eurythmie zu befassen. "Man merkt dem Büchlein an, wie begeistert der Autor von der Wirkung dieser Bewegungstherapie ist, wie er sich nicht nur ein profundes Wissen darüber angeeignet hat, sondern seine Freude an diesen Übungen auf den Patienten überträgt und dessen Gesundungswillen aktiviert." (Magdalene Siegloch in den deutschen "Mitteilungen") "Durch den Aufruf zu einem regelmäßigen täglichen Üben am Morgen und am Abend (und sei es noch so kurz) erkennen wir den eigentlichen Schwerpunkt und die besondere Bedeutung der Hygienischen Eurythmie als Willensmeditation. Das so grundlegend aufgebaute Buch vermag gewiß manchem Leser eine geistige Hilfe zu werden." (Ilse Horny im Merkurstab) 7. Auflage

ISBN: 978-3931156022
Jahr: 2001
Verlag: Ch. Möllmann

Zur Physiologie der Heileurythmie

Lautgesetze und Therapieordnungen

Autor: von Laue, Broder und von Laue, Elke

Rudolf Steiner beschreibt im Heileurythmiekurs die Aufgabe, aus der Heileurythmie eine 'Physiologie der Heileurythmie' und damit eine 'Belebung der gesamten Physiologie' zu entwickeln. Diese Forderung setzt voraus, dass es einen wissenschaftlichen Zugang und ein System der heileurythmischen Therapie-Indikationen gibt. Die beiden Autoren haben sich mit diesem Problem viele Jahre beschäftigt. Sie haben einzelne Teilaspekte in Kursen und Vorträgen dargestellt und in Gesprächen kritisch bewegt. Die allgemeinen Indikationen der einzelnen Laute werden in übersichtlicher Form beschrieben und die Unterschiede der eurythmischen und heileurythmischen Bewegung herausgearbeitet. Der vorliegende Band stellt die erarbeiteten Ergebnisse zur kritischen Prüfung und Weiterentwicklung vor. Die Autoren hoffen, dass das Werk innerhalb der Medizin dazu beiträgt, die Heileurythmie als Therapie besser zu verankern und ihr therapeutisches Potential zu entfalten. Das Buch wendet sich an alle Heileurythmisten und Ärzte, die diese Therapie weiter entwickeln wollen.

ISBN: 978-3723512890
Jahr: 2007
Verlag: Verlag am Goetheanum

Eurythmie: Ein kosmischer Impuls durch Rudolf Steiner

Gesammelte Richtlinien und Hinweise aus Ansprachen und Vorträgen von Rudolf Steiner

Autor: von Negelein, Günther und Steiner, Rudolf

«Mit so etwas, wie es die Eurythmie ist, schaffen wir etwas, was zu den Fundamenten des Menschlichen zurückgeht. Daher ist es so wichtig, dass gerade Anthroposophen auch solch ein künstlerisches Schaffen, wie die Eurythmie, richtig aus dem Fundamente verstehen. Darauf kommt es an, dass wir ... fühlen, was wirklich als Erneuerung der Zivilisation gemeint ist.»

ISBN: 978-3723513064
Jahr: 2007
Verlag: Verlag am Goetheanum

Heil-Eurythmie

Ein bewusster Weg zu den Lebenskräften

Autor: Lasse Wennerschou

ISBN: 978-3723507506
Jahr: 2004
Verlag: Verlag am Goetheanum

Was ist Heil-Eurythmie?

Ein bewusster Weg zu den Lebenskräften

Autor: Lasse Wennerschou

Tausende von Patienten haben als Übende sich mit der Heil-Eurythmie verbunden, um aktiv die eigene Gesundheit zu stärken. In dieser Einführung wird in sieben Briefen und einem aphoristischen Ausblick auf die ersten Schritte zu neuen Lebenskräften hingewiesen. 5. Auflage

ISBN: 978-3723513705
Jahr: 2010
Verlag: Verlag am Goetheanum

Die Eurythmiefiguren

In Bild und Wort neu entdeckt

Autor: Lasse Wennerschou

ISBN: 978-3723514979
Jahr: 0
Verlag:

Die Eurythmiefiguren

In Bild und Wort neu entdeckt

Autor: Lasse Wennerschou

Die Eurythmiefiguren sind Bilder. Bilder, die uns begleiten und helfen können auf dem Weg zu einem imaginativen Schauen, auf dem Weg, den wir mit den Lautbewegungen gehen. Zu jeder Figur ist ein kurzer Text entstanden, als Bildbeschreibung, als Hinweis auf das Bild. Das Bild aber ist Bild eines Lautes, und so wird der Hinweis auch ein Hinweis auf den Laut. Keine Erklärung des Lautes, eigene Erlebnisse sind es, die in den Texten und in den Bildern zum Ausdruck kommen. Sie sollen anregen, durch Bild und Wort selbst Neues zu entdecken im eigenen eurythmischen oder heileurythmischen Üben. Diese Arbeit versucht, die Eurythmiefiguren, diese kleinen farbigen Kunstwerke, möglichst vielen Menschen in einer künstlerischen Art zugänglich zu machen. 2. Auflage

ISBN: 978-3723514979
Jahr: 2013
Verlag: Verlag am Goetheanum

Ein leiser Ruf aus Afrika

Mein Leben für die Kinder in Kenia

Autor: Irmgard Wuttke

Irmgard Wutte folgte einem leisen Ruf nach Afrika, der zu einem schicksalsreichen Weg als Pionierin in Kenia wurde. Zehn Jahre lebte sie mit ihrem Mann vor den Toren Nairobis und gründete gegen unerwartete Widerstände die erste Waldorfschule in Äquatorialafrika – eine Schule, die versucht, die Wurzeln der afrikanischen Kultur mit dem westlichen Kulturstrom zu verbinden. In erzählendem Ton führt Irmgard Wutte in die Kultur, Geografie und Geschichte Kenias sowie in das Leben seiner zwei Hauptstämme, der Kikuyu und der Massai ein. Durch ihre vielen spannend geschilderten Begegnungen und Erlebnisse wandelt sich die fremde, oft unverständliche und manchmal bedrohliche Welt Afrikas zu einer großen Liebe. Ihr Buch ist zugleich ein mutiger Beitrag zur modernen Afrikafrage. ...Wir haben da ja tatsächlich den ersten Spatenstich im Grasland getätigt, das Ganze war schon abenteuerlich. Kein fließend Wasser, kein Strom, Überfälle in der Nacht. Und vor allem die Frage: Was mache ich hier eigentlich?. Eine Waldorfschule in Afrika, Eurythmie-Tänze in der Savanne. Das hatte der Welt gerade noch gefehlt. Wir fühlten uns am Anfang wie Fallschirmspringer auf dem Mond. Das Schlüsselerlebnis war ein kleiner Junge, der endlich aus sich herauskonnte, Kind sein durfte … Mittlerweile lieben die Kids in Kenia Eurythmie – 180 SchülerInnen an zwei Schulen, zum Teil wohlhabende Stadtkinder, zum Teil arme Landarbeiterkinder. (die tageszeitung anlässlich der Nominierung von Irmgard Wutte zum Panter Preis 2007, dem Preis der taz für Heldinnen des Alltag) Ein faszinierender Bericht von einer mutigen und abenteuerlustigen Frau. Spannend zu lesen, nicht nur für Waldorf-Interessierte, sondern für alle, die es verlockend finden, einmal über den eigenen, vertrauten Tellerrand des Lebens zu schauen. (Caroline Link, Regisseurin und Oscar-Preisträgerin für den Film Nirgendwo in Afrika) (08.08.2011)

ISBN: 978-3-77252-197-3
Jahr: 2009
Verlag: Verlag Freies Geistesleben

Vom Licht der Sinne

Autor: Cordula Zeylmans van Emmichoven

Mit seinen sechs Zuordnungen der zwölf Sinne zum Tierkreis gibt uns Rudolf Steiner eine Möglichkeit genauer Wahrnehmung und Unterscheidung innerhalb der seelischen, der Lebens- und der geistigen Prozesse. So ergeben sich vor allem mithilfe der Eurythmie einander ergänzende Erfahrungen. »Der Mensch muss in einem intensiven Maße mit seiner ganzen Wesenheit zum Sinnesorgan werden, wenn er die Geheimnisse des Weltalls kennenlernen will.« Rudolf Steiner (GA 233, 27,12.1923)

ISBN: 978-3-7235-1533-4
Jahr: 2015
Verlag: Verlag am Goetheanum

Eurythmie

Skizze einer neuen Kunst

Autor: Zimmermann Ursula

Eurythmie wurde als eine neue Bewegungskunst von Rudolf Steiner in den Jahren 1912–1924 entwickelt. Geistige Gesetzmäßigkeiten von Sprache und Musik erscheinen in der Bewegung. Rudolf Steiner nennt sie daher sichtbare Sprache und sichtbaren Gesang. Es ist aber der individuelle Mensch, der sich mit seinem Leib und seiner Erlebnis-Fähigkeit an dieses Geistige hingibt. Eurythmie wird so zur Kunst, bei welcher sowohl im Anschauen als auch im Selber-Tun erfahren wird, was es heißt, Mensch zu sein. Sie ist, wie der Mensch selbst, etwas Werdendes. Eurythmie wird ausgeübt als Bühnen-Kunst, als spirituelle oder ausgleichende Tätigkeit im Alltag, in der Pädagogik und im spezifisch Therapeutischen.

ISBN: 978-3723514436
Jahr: 2013
Verlag: Verlag am Goetheanum

Luftlautformen sichtbar gemacht

Sprache als plastische Gestaltung der Luft

Autor: Johanna Zinke

Textteil: Jeder Laut eine strömende Plastik – Luftlautformen und die Sprachnot unserer Zeit / Luftlautformen sichtbar gemacht / Johanna Zinke – eine biografische Skizze / Die Ausprägung der Sprache in der Luft / Luftlautformen als Urphänomene der Sprache und der Eurythmie / Verzeichnis der Angaben Rudolf Steiners zu Luftlautformen, Sprache und Eurythmie. Bildteil: Zur Einführung in die Luftlautformen / Die Luftlautformen aller hochdeutschen Laute. In dieser ausführlichen Bilddokumentation der Forschungen von Johanna Zinke eröffnen sich für den Leser völlig neue Perspektiven der Sprache und ihrer Wirkung im Menschen: Jeder Laut, das zeigen die zahlreichen Fotos, bildet beim Ausatmen für kurze Zeit eine spezifische, beschreibbare Strömungsgestalt, die sich mit bestimmten Hilfsmitteln sichtbar machen lässt; durch die verschiedenen Laute ergibt sich so eine vielfältige Formenwelt. Der vorliegende Band bringt Aufnahmen sämtlicher Laute und Lautverbindungen der hochdeutschen Sprache, Dokumentationen zur Dynamik und Entstehungsweise der Luftlautformen und zu den verschiedenen Visualisierungsverfahren sowie – als Beobachtungshilfen – Zeichnungen zur räumlichen Struktur der Luftlautformen. Ergänzt wird der Bildteil durch grundsätzliche Ausführungen zur Bedeutung dieses neuen Forschungsansatzes, seiner physikalischen Grundlagen, zu methodischen Fragen sowie zum menschenkundlichen Hintergrund. Die gesprochene Sprache, so wird deutlich, besteht nicht nur aus Schallwellen, die codierte Informationen transportieren, sie ist vielmehr ein formenschaffendes Geschehen, das beim Sprecher wie beim Hörer tief in die physiologischen Prozesse eingreift. (02.09.08)

ISBN: 978-3-7725-1856-0
Jahr: 2008
Verlag: Verlag Freies Geistesleben

Aus der Toneurythmie-Arbeit an der Ersten Eurythmie-Schule in Stuttgart, 1922-1924

Autor: Elena Zuccoli

ISBN:
Jahr: 1980
Verlag: Walter Keller Verlag

Eine Autobiographie

Autor: Elena Zuccoli

Elena Zuccoli, die geniale, begeisternde Künstlerin, individualisierte Anthroposophie und Eurythmie in großartiger Weise. Eine aufregende Lebensgeschichte und zugleich ein Rückblick auf die Anfänge der Eurythmie. In sieben Heften hat Elena Zuccoli von ihrem Leben erzählt: von ihrer Kindheit in zwei Welten - Italien und Finnland -, von der Begegnung ihrer Mutter mit Rudolf Steiner, von der seltsamen Kolonie der Theosophen auf dem Monte Verità, von der Begegnung mit Mary Wigman und ihrer Entdeckung der Anthroposophie.

ISBN: 978-3723510223
Jahr: 1999
Verlag: Verlag am Goetheanum

Eurythmie unterrichten

Unterrichten an Waldorfschulen

Autor: Regine Basfeld

ISBN: 3658005505
Jahr: 2013
Verlag: Springer

Eurythmie und Heileurythmie

Grimm, Rüdiger; Kaschubowski, Götz (Hg.): Kompendium der anthroposophischen Heilpädagogik. München: Reinhardt

Autor: Magdalena Brzozowska-Majorek

ISBN:
Jahr: 2008
Verlag: Kompendium der anthroposophischen Heilpädagogik

Bericht über die Arbeitsgruppe Eurythmie/Heileurythmie

Psychosomatische Gynäkologie und Geburtshilfe 1992/93

Autor: Marlene Purucker-Häußler

ISBN: 3540562494
Jahr: 1993
Verlag: Springer

Die Eurythmieausbildung als Grundlage der Heileurythmieausbildung und die ärztliche Verantwortung

Autor: Klaus Bracker

http://heileurythmie-medsektion.net/sites/default/files/2015_Bracker_EURYTHMIE- AUSBILDUNG.pdf

ISBN:
Jahr: 2015
Verlag: Medizinische Sektion der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft http://heileurythmie-medsektion.net

Klinische Studien zur Heileurythmie

Aspekte für zukünftige Planungen

Autor: Büssing, Arndt; Ostermann, Thomas und Edelhäuser, Friedrich

http://heileurythmie-medsektion.net/sites/default/files/Artikel_B%C3%BCssing_HE- Forschung_09.pdf

ISBN:
Jahr: 2009
Verlag: Medizinische Sektion der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft http://heileurythmie-medsektion.net

Eye morphogenesis driven by epithelial flow into the optic cup facilitated by modulation of bone morphogenetic protein

Autor: Heermann, S. et al.

http://elifesciences.org/content/4/e05216 http://heileurythmie-medsektion.net/sites/default/files/2015_Heermann_Eye_morphogenesis.pdf

ISBN:
Jahr: 2015
Verlag: Medizinische Sektion der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft http://heileurythmie-medsektion.net

Was ist Heileurythmie?

Autor: Höller, Klaus und Keller Roth, Wilburg

http://heileurythmie-medsektion.net/sites/default/files/2014_DE_Hoeller_Keller%20Roth_Was%20ist%20Heileurythmi e.pdf

ISBN:
Jahr: 2014
Verlag: Medizinische Sektion der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft http://heileurythmie-medsektion.net

Wo steht die Heileurythmie innerhalb der anthroposophischen "Heilmittel"?

Autor: Christine Junghans

ISBN:
Jahr: 2004
Verlag: Medizinische Sektion der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft http://heileurythmie-medsektion.net

Eurythmietherapie bei Zahnfehlstellungen bei zwei Kindern mit offenem Biss

Autor: Mareike Kaiser

Es handelt sich hier um eine Zusammenfassung der Masterarbeit. Bei Interesse an der gesamten Arbeit bitte melden bei mareike.kaiser (at) gmx.at http://heileurythmie-medsektion.net/sites/default/files/2012_HE_Zahnfehlstellungen_Mareike%20Kaiser.verkl.pdf

ISBN:
Jahr: 2012
Verlag: Medizinische Sektion der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft http://heileurythmie-medsektion.net

Vom Gehenlernen zur Eurythmie und Heileurythmie

Autor: Wilburg Keller Roth

http://heileurythmie-medsektion.net/sites/default/files/Datei- Uploads/Artikel_Keller%20Roth_Vom%20Gehenlernen.pdf

ISBN:
Jahr: 2013
Verlag: Medizinische Sektion der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft http://heileurythmie-medsektion.net

Anthroposophic Medicine

An Integrative Medical System Originating in Europe

Autor: Kienle, G; Albonico, H-U.; Baars, E.; Hamre, H.; Zimmermann, P und Kiene, H.

http://heileurythmie-medsektion.net/sites/default/files/2013_AM%20ein%20integratives%20Medizin-System%20in_Europe_November.pdf

ISBN:
Jahr: 0
Verlag: Medizinische Sektion der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft http://heileurythmie-medsektion.net

Methodik der Einzelfallbeschreibung

Autor: Kienle, Gunver Sophia und Kiene, Helmut

http://heileurythmie-medsektion.net/sites/default/files/CBM_Kienle%20Methodik%2C%20Merkurstab%202010.pdf

ISBN:
Jahr: 2009
Verlag: Medizinische Sektion der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft http://heileurythmie-medsektion.net

Klippen der Therapieforschung und ihre Überwindung

Autor: Kübler, J. Ch. und Strecke, C.

http://heileurythmie-medsektion.net/sites/default/files/2013_Klippen%20der%20Therapieforschung%20u.%20ihre%20 %C3%9Cberwindung%2C%20J.Ch.K%C3%BCbler%20%26%20C.Strecke_final_%20Juni%2020 13.pdf

ISBN:
Jahr: 2013
Verlag: Medizinische Sektion der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft http://heileurythmie-medsektion.net

Aufgabe der Dokumentation in der Heileurythmie

Autor: Anja Meierhans

http://heileurythmie-medsektion.net/sites/default/files/Datei- Uploads/DeKo_Fragen_Dokumentation_2011_DE.pdf

ISBN:
Jahr: 2011
Verlag: Medizinische Sektion der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft http://heileurythmie-medsektion.net

Gedanken zur Metamorphose der architektonischen Kräfte in der kindlichen Entwicklung

Von den Ursachen des Dysgrammatismus

Autor: Elke Neukirch

http://heileurythmie-medsektion.net/sites/default/files/Datei- Uploads/Artikel_Neukirch_Dysgrammatismus.pdf

ISBN:
Jahr: 2011
Verlag: Medizinische Sektion der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft http://heileurythmie-medsektion.net

Von der Doppelnatur des Willens im Zusammenhang mit dem Aufrichteprozess und der kindlichen Entwicklung

Autor: Elke Neukirch

http://heileurythmie-medsektion.net/sites/default/files/Datei- Uploads/Artikel_Neukirch_Doppelnatur_08.pdf

ISBN:
Jahr: 2011
Verlag: Medizinische Sektion der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft http://heileurythmie-medsektion.net

Ätherreife, Seelenreife, Geistesreife

Wie viel Eurythmie braucht der Heileurythmist?

Autor: Elke Neukirch

http://heileurythmie-medsektion.net/sites/default/files/Datei- Uploads/Artikel_Neukirch_Wieviel%20Eurythmie.pdf

ISBN:
Jahr: 2012
Verlag: Medizinische Sektion der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft http://heileurythmie-medsektion.net

Der Weg von der Eurythmie zum Wesen der Heileurythmie

Grundlegendes zu R. Steiners Begriffsidfferenzierungen

Autor: Elke Neukirch

http://heileurythmie- medsektion.net/sites/default/files/2013_DE_Elke%20Neukirch_Recherche%20zum%20Begriff%2 0hygien.-therap.%20Eurythmie_24.August.pdf

ISBN:
Jahr: 2013
Verlag: Medizinische Sektion der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft http://heileurythmie-medsektion.net

Gedanken zu Wegen und Wirkungen des menschlichen Willens und der Bezug zur Heileurythmie

Autor: Marlene Purucker

http://heileurythmie-medsektion.net/sites/default/files/Datei-Uploads/Artikel_Purucker_05.pdf

ISBN:
Jahr: 2005
Verlag: Medizinische Sektion der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft http://heileurythmie-medsektion.net

Wesen und Methode der Heileurythmie

Autor: Sabine Sebastian

http://heileurythmie-medsektion.net/sites/default/files/Datei-Uploads/Sabine%20Sebastian_Wesen%20und%20Methode%20der%20HE_2013.pdf

ISBN:
Jahr: 2013
Verlag: Medizinische Sektion der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft http://heileurythmie-medsektion.net

Farbentherapie

Autor: Rosselke Zech

http://heileurythmie-medsektion.net/sites/default/files/2014_DE_Rosselke%20Zech_Farbentherapie.pdf

ISBN:
Jahr: 2014
Verlag: Medizinische Sektion der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft http://heileurythmie-medsektion.net

Entwürfe zu den Eurythmiefiguren

Autor: Rudolf Steiner

38 schw.-w. u. 4 farb. Taf., Beil.: 15 S. Text. Mappe GA 2. Auflage

ISBN: 978-3-7274-3631-4
Jahr: 1984
Verlag: Rudolf Steiner Verlag

Vier farbige Eurythmiefiguren

Verzweiflung, Erkenntnis, Selbstbehauptung, Feierlichkeit

Autor: Rudolf Steiner

Sonderdruck aus: Entwürfe zu den Eurythmiefiguren 4 farb. Taf., 1 Textbl. Rudolf Steiner Gesamtausgabe Mappe

ISBN: 978-3-7274-5315-1
Jahr: 1991
Verlag: Rudolf Steiner Verlag

Skizze für einen Eurythmie-Vorhang, Pastell

Autor: Rudolf Steiner

Faksimile, Format: 53 x 45 cm GA K16.2

ISBN: 978-3-7274-9517-5
Jahr: 0
Verlag: Rudolf Steiner Verlag

Die Eurythmiefiguren von Rudolf Steiner

Malerisch ausgeführt von Annemarie Bäschlin

Autor: Steiner, Rudolf und Bäschlin, Annemarie

2. Auflage

ISBN: 978-3727436703
Jahr: 2001
Verlag: Rudolf Steiner Verlag

Eurythmiefiguren

Autor: Steiner, Rudolf und Bäschlin, Annemarie

Plakat 45 x 64 cm Nach Entwürfen von Rudolf Steiner. Malerisch ausgeführt von Annemarie Bäschlin. In Gesamtausgabe GA K 26a, «Die Eurythmiefiguren von Rudolf Steiner»

ISBN: 99978
Jahr: 2012
Verlag: Rudolf Steiner Verlag

Symphonische Eurythmie

Orchesterwerke eurythmisch inszeniert

Autor: Cooiman, Jurriaan und Jendreyko, Vadim

Der Versuch, Eurythmie auf DVD wiederzugeben, ist umstritten. In Kenntnis der „Abbildungsverluste“ bei jeder Wiedergabe veröffentlicht die Pädagogische Forschungsstelle DVDs zur Eurythmie, um den Zugang zu dieser Kunst und vor allem das Verständnis für dieses Unterrichtsfach zu verbessern. Die beiden traditionsreichen Ensembles, Goetheanum-Bühne Dornach und Else-Klink-Ensemble Stuttgart, zeigen Werke von Mozart und Schnittke, Schütz und Gubaidulina. Klassische eurythmische Bühnenkunst im Spannungsfeld zwischen Frühbarock und Moderne. Heinrich Schütz, Sieben Worte Jesu Christi am Kreuz Sofia Gubaidulina, Sieben Worte Wolfgang Amadeus Mozart, Klavierkonzert c-moll KV 491 Alfred Schnittke, Konzert für Klavier und Streichorchester. Reihe „edition eurythmie heute“ 3 133 Min. DVD

ISBN:
Jahr: 2005
Verlag: Pädagogische Forschungsstelle Stuttgart

Eurythmie-Festival Den Haag 2005 (1)

Autor: Cooiman, Jurriaan und Jendreyko, Vadim

Kaya Kitani (London, England): »x reasons= y« Eurythmie Ensemble Nederland (Den Haag, Niederlande): »Langzaam al seen planeet« Maren Stott (Stourbridge, England): »Ciaconna« Igemon Performance (Järna, Schweden): »Islands« Melaine MacDonald, Doris Huber, Mirko Jairi (Hamburg, Stuttgart, Katmandu): Brahms und Körpersprache Company de Voto (Järna, Schweden): »Ein Fenster Pärt« Reihe „edition eurythmie heute“ 1 180 Min. DVD

ISBN:
Jahr: 2005
Verlag: Pädagogische Forschungsstelle Stuttgart

Eurythmie-Festival Den Haag 2005 (2)

Autor: Cooiman, Jurriaan und Jendreyko, Vadim

Melaine MacDonald (Hamburg): Cello Dances (work in progress) Company PACK (East Grinstead, England): »No Tears« Eurythmiestudio: LuLa (Yokohama, Japan): »Blumenbogen« Carina Schmid und Mitglieder der Goetheanum-Bühne (Dornach, Schweiz): »Schostakowitsch Schnittke« Company de Voto (Järna, Schweden): »Ein Fenster Pärt« Reihe „edition eurythmie heute“ 2 168 Min. DVD

ISBN:
Jahr: 2006
Verlag: Pädagogische Forschungsstelle Stuttgart

What Moves You

Jetzt kommt alles in Bewegung

Autor: Christian Labhart

»When people from all over the world come together with enthusiasm and energy and really use it to bring something out, I completely believe in that.« Jack (18), Wellington, Neuseeland »Eurythmie? Manche Leute wissen nicht was das genau ist. Und wenn sie das nicht verstehen, dann sagen sie: och, nee...« Sofya (19), Moskau, Russland In einer revolutionären Epoche zu Beginn des 20. Jahrhunderts, in der der moderne Tanz, die abstrakte Malerei und die atonale Musik entstehen, schlägt auch die Geburtsstunde der neuen Bewegungskunst Eurythmie — einer Tanzform, die auch als sichtbare Musik bezeichnet werden kann, und in der mehr als nur die Möglichkeit einer platten Visualisierung oder sportlicher Professionalität stecken. Aber es ist eine Kunst die seither abseits der großen Bühnen stattfindet. Abgesehen von einer Blütezeit in den siebziger und achtziger Jahren, bei der etwa die Staatsoper Stuttgart eurythmische Choreografien in ihr Programm aufnahm, kennt man Eurythmie heute hauptsächlich als Fach an Waldorfschulen, dessen Sinn oft verkannt wird. Im Sommer 2012 — im hundertsten Geburtsjahr der Eurythmie — machen sich junge Menschen aus aller Welt auf nach Berlin, um der Eurythmie neuen Schwung zu geben. Und sie bringen ihren Mut, ihr scheinbar unbegrenztes Engagement und ihre Begeisterung für eine fast unbekannte Tanzform mit — bereit dazu, sie neu kennenzulernen oder mehr zu erfahren. Auf dem Programm steht ein ehrgeiziges Ziel: Ludwig van Beethovens bekannte 5. Symphonie und ein zeitgenössisches Stück von Arvo Pärt eurythmisch choreografiert — und in nur vier Wochen vollständig einstudiert — auf die Bühne zu bringen. Sie treffen auf ein internationales Team erfahrener Choreografen und Künstler, ein unermüdliches Team freiwilliger Helfer und ein erstklassiges Jugendorchester von einem der besten Konservatorien Russlands. Und auf die Crew des mehrfach ausgezeichneten Doku-Filmers Christian Labhart. Für diesen Film hat er das Projekt mit der Kamera begleitet. WHAT MOVES YOU? zeigt die Entwicklung eines künstlerischen Prozesses während mehrerer Wochen im Stile bekannter Education-Projekte wie Rhythm is it!. Wir erleben Sternstunden und Rückschläge, Hoffnungen und Enttäuschungen auf dem Weg zur Aufführung am Ende einer intensiven, gemeinsamen Zeit. Entstanden ist eine einfühlsame Dokumentation, die erstmals einen ausführlichen Blick hinter die Kulissen einer Bewegungskunst wirft, die nur selten in das helle Rampenlicht tritt. Ein zeitgemäßes Portrait über die Eurythmie. Ein Film der alles in Bewegung bringt — und neue Perspektiven öffnet. Erstmals im Kino! 82 Min. + 75 Min. Bonusmaterial (Aufführung) DVD

ISBN:
Jahr: 2013
Verlag:

Neue Welten - Antonin Dvorák Symphony No 9

Ein synfonisch-eurythmisches Projekt mit Jugendlichen aus aller Welt

Autor: André Macco

Live-Mitschnitt der Aufführung vom 9. August 2014 in der ARENA BERLIN WHAT MOVES YOU ist das größte Jugend-Eurythmie-Projekt weltweit. Es bietet jungen Menschen die einzigartige Chance, sich vier Wochen intensiv der Arbeit an einer herausragenden Bühnenproduktion auf Grundlage der Bewegungskunst Eurythmie zu widmen. Nähere Angaben zu dem Projekt und Bezugsmöglichkeiten der DVD erfahren Sie auf der Projekthomepage: www.whatmovesyou.de Im Mittelpunkt des Programmes aus dem Jahr 2014 steht Antonin Dvoráks überaus bekannte 9. Symphonie, ergänzt durch Texte von Ingeborg Bachmann, Dschalal ad-din Rumi, Mary Oliver und Detlef Dippe. 79 Min.

ISBN:
Jahr: 2014
Verlag: Tanz dein Leben e. V.

Eurythmie - Eine Bewegungskunst

Autor: Aurel Mothes

Was ist Eurythmie und welche Rolle spielt sie als Unterrichtsfach in der Waldorfschule? Auf diese Frage gibt der Film eine Antwort. Neben einem erklärenden Teil mit Beispielen sind drei Musikprojekte zu sehen: Hebriden-Ouvertüre von Felix Mendelssohn Bartholdy, Rhapsody in Blue von George Gershwin, Suite aus „The Bolt“ von Dimitri Schostakowitsch. 40 Min.

ISBN:
Jahr: 2007
Verlag: Pädagogische Forschungsstelle beim Bund der Freien Waldorfschulen

The Art of Eurythmy

Autor: Owen Barfield

Journal: The Golden Blade, pages: 53-62

ISBN:
Jahr: 1954
Verlag: The Golden Blade

“Like Walking into an Empty Room”

Effects of Eurythmy Therapy on Stress Perception in Comparison with a Sports Intervention from the Subjects’ Perspective—A Qualitative Study

Autor: Berger, Bettina; Bertram, M.; Kanitz, J.; Pretzer, K. und Seifert, G.

Journal: Evidence-Based Complementary and Alternative Medicine 1741-427X

ISBN:
Jahr: 2015
Verlag:

The acquisition of speech through speech-movement therapy

An exploratory study

Autor: A. Brull

Journal: British Journal of Developmental Disabilities Volume: 49 Issue: 1; ISSU 96 Pages: 59-65 ISSN: 0969-7950

ISBN:
Jahr: 0
Verlag:

Inner correspondence and peacefulness with practices among participants in eurythmy therapy and yoga

a validation study

Autor: Büssing, Arndt; Edelhäuser, Friedrich; Weisskircher, Annette; Fouladbakhsh, Judith M. und Heusser, Peter

Journal: Evidence-Based Complementary and Alternative Medicine Volume: 2011 ISSN: 1741-427X

ISBN:
Jahr: 2010
Verlag: Evidence-Based Complementary and Alternative Medicine

Klinische Studien zur Heileurythmie-Aspekte für zukünftige Planungen

Autor: Büssing, Arndt; Ostermann, Thomas und Edelhäuser, Friedrich

Journal: Merkurstab Volume: 62 Issue: 3 Pages: 234-238

ISBN:
Jahr: 2009
Verlag: Merkurstab

Eurythmy Therapy in clinical studies

A systematic literature review

Autor: Büssing, Arndt; Ostermann, Thomas; Majorek, Magdalena und Matthiessen, Peter F.

Journal: BMC complementary and alternative medicine Volume: 8 Issue: 1 Pages: 1 ISSN: 1472-6882

ISBN:
Jahr: 2008
Verlag:

Eurythmy therapy in oncological patients in a Network of Integrative Oncology

Autor: Friedemann Schad; Jan Axtner; Antje Happe; Matthias Kröz und Harald Matthes

Journal: European Journal of Integrative Medicine Volume: 4 Pages: 133 ISSN: 1876-3820

ISBN:
Jahr: 2012
Verlag:

Eurythmy therapy in chronic disease

A four-year prospective cohort study

Autor: Hamre, Harald J.; Witt, Claudia M.; Glockmann, Anja; Ziegler, Renatus; Willich, Stefan N. und Kiene, Helmut

Journal: BMC public health Volume: 7 Issue: 1 Pages: 1 ISSN: 1471-2458

ISBN:
Jahr: 2007
Verlag:

Was ist Eurythmie?

Eine einführende Skizze

Autor: Stefan Hasler

Journal: Gesunder Lebensraum Schule–Anregungen und Entwicklungsmöglichkeiten Seiten: 58

ISBN:
Jahr: 0
Verlag: Gesunder Lebensraum Schule–Anregungen und Entwicklungsmöglichkeiten

Eurythmy therapy in the aftercare of pediatric posterior fossa tumour survivors—a pilot study

Autor: Kanitz, Jenny Lena; Pretzer, Kim; Calaminus, Gabriele; Wiener, Andreas; Längler, Alfred; Henze, Günter; Driever, Pablo Hernáiz und Seifert, Georg

Journal: Complementary therapies in medicine Volume: 21 Pages: S3-S9 ISSN: 0965-2299

ISBN:
Jahr: 2013
Verlag: Complementary therapies in medicine

The impact of eurythmy therapy on stress coping strategies and health-related quality of life in healthy, moderately stressed adults

Autor: Kanitz, Jenny Lena; Pretzer, Kim; Reif, Marcus; Voss, Andreas; Brand, Ralf; Warschburger, Petra; Längler, Alfred; Henze, Günter und Seifert, Georg

Journal: Complementary therapies in medicine Volume: 19 Issue: 5 Pages: 247-255 ISSN: 0965-2299

ISBN:
Jahr: 2011
Verlag: Complementary therapies in medicine

A systematic literature review on the effectiveness of eurythmy therapy

Autor: Lötzke, Désirée; Heusser, Peter und Büssing, Arndt

Journal: Journal of integrative medicine Volume: 13 Issue: 4 Pages: 217-230 ISSN: 2095-4964

ISBN:
Jahr: 2015
Verlag:

Therapeutic Eurythmy

movement therapy for children with attention deficit hyperactivity disorder (ADHD): a pilot study

Autor: Majorek, Magdalena; Tüchelmann, Tobias und Heusser, Peter

Journal: Complementary therapies in nursing and midwifery Volume: 10 Issue: 1 Pages: 46-53 ISSN: 1353-6117

ISBN:
Jahr: 2004
Verlag:

Rudolf Steiner: unknown educator

Autor: Earl J. Ogletree

Journal: The Elementary School Journal Volume: 74 Issue: 6 Pages: 344-351 ISSN: 0013-5984

ISBN:
Jahr: 1974
Verlag:

Eurythmy

A Therapeutic Art of Movement

Autor: Earl J. Ogletree

Journal: The Journal of Special Education Volume: 10 Issue: 3 Pages: 305-319 ISSN: 0022-4669

ISBN:
Jahr: 1976
Verlag:

Eurythmy therapy in the preparation of patients for surgery

Autor: Pedrazzoli, Liliana; Wälchli, Chantal; Vasilenko, Maria Brouver; Kuck, Angela; Müller-Hübenthal, Boris; Rist, Lukas und Simões-Wüst, Ana Paula

Journal: Alternative and Complementary Therapies Volume: 19 Issue: 4 Pages: 209-216 ISSN: 1076-2809

ISBN:
Jahr: 2013
Verlag:

Eurythmy Therapy in Anxiety

Autor: Schwab, Jane Hampton; Murphy, John Bernard; Anderson, Peter; Lunde, Gunvor; Kiene, Helmut; Hamre, Harald Joban und Kienle, Gunver Sophia

Journal: Alternative Therapies in Health and Medicine Volume: 17 Issue: 4 Pages: 56 ISSN: 1078-6791

ISBN:
Jahr: 2011
Verlag:

Eurythmy Therapy in Anxiety

Autor: Schwab, Jane Hampton et al.

(Medizinische Sektion der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft http://heileurythmie-medsektion.net) Dieser Fallbericht war Teil einer Schulung in das Schreiben von Berichten im Zusammenhang mit Cognition-based Medicine (CBM). In 2006 und 2007 in Vidarkliniken, Schweden, wurden Kurse von Dr. med. Gunver Kienle und Dr. med. Helmut Kiene geführt. Der Fall enthält Beschreibungen des anthroposophischen Bildes des Menschen, Anthroposophischer Medizin und Heileurythmie sowie eine Kausalitäts-Analyse nach CBM. Er könnte daher als Modell für jeden Einzelfallbericht über anthroposophische Therapie dienen. URL: http://heileurythmie-medsektion.net/sites/default/files/Datei-Uploads/EurythmyTherapyInAnxiety_2011.pdf http://heileurythmie-medsektion.net/de/tr/ergebnisse Journal: Alternative Therapies Volume: 17, No. 4 Issue: Jul/Aug

ISBN:
Jahr: 2011
Verlag:

Effects of complementary eurythmy therapy on heart rate variability

Autor: Seifert, Georg; Driever, Pablo Hernáiz; Pretzer, Kim; Edelhäuser, Friedrich; Bach, Susanne; Laue, Hans-Broder v.; Längler, Alfred; Musial-Bright, Lindy; Henze, Günter und Cysarz, Dirk

Journal: Complementary therapies in medicine Volume: 17 Issue: 3 Pages: 161-167 ISSN: 0965-2299

ISBN:
Jahr: 2009
Verlag:

Improvement of heart rate variability by eurythmy therapy after a 6-week eurythmy therapy training

Autor: Seifert, Georg; Kanitz, Jenny-Lena; Pretzer, Kim; Henze, Günter; Witt, Katharina; Reulecke, Sina und Voss, Andreas

Journal: Integrative cancer therapies Volume: 11 Issue: 2 Pages: 111-119 ISSN: 1534-7354

ISBN:
Jahr: 2012
Verlag:

Improvement of circadian rhythm of heart rate variability by eurythmy therapy training

Autor: Seifert, Georg; Kanitz, Jenny-Lena; Pretzer, Kim; Henze, Günter; Witt, Katharina; Reulecke, Sina und Voss, Andreas

Journal: Evidence-Based Complementary and Alternative Medicine Volume: 2013 ISSN: 1741-427X

ISBN:
Jahr: 2013
Verlag:

Eurythmieunterricht in der Heilpädagogik

Autor: Martina Stiehle

Journal: Zeitschrift Seelenpflege Volume: 3 Pages: 7

ISBN:
Jahr: 2011
Verlag:

Eurythmy, artistic form of expression

Autor: G. Stoenescu

Journal: Ed. Sport-Turism, Bucharest

ISBN:
Jahr: 1985
Verlag:

Development of a questionnaire measuring the empathic observation of patient's movements during eurythmy therapy

(Havelhöher Fragebogen Eurythmie Therapie: HFET, version 1.0)

Autor: von Laue, HB; Houben, H.; Trapp, B und Kroez, M.

Journal: European Journal of Integrative Medicine Volume: 2 Issue: 4 Pages: 221 ISSN: 1876-3820

ISBN:
Jahr: 2010
Verlag:

Effects of Eurythmy Therapy in the Treatment of Essential Arterial Hypertension

A Pilot Study

Autor: Zerm, Ronald; Lutnæs-Mast, Froeydis; Mast, Heiner; Girke, Matthias und Kröz, Matthias

Journal: Global Advances in Health and Medicine Volume: 2 Issue: 1 Pages: 24-30 ISSN: 2164-957X URL: http://www.forumhe-medsektion.net/sites/default/files/2013_HE-arterielle%20Hypertonie_Zerm- Kr%C3%B6tz%2CFroydis_GAHMJ_Januar.pdf

ISBN:
Jahr: 2013
Verlag:

Begleitungen am Klavier für den Eurythmieunterricht

Autor: Marguerite Kempter

Editor: Havix, Jürgen H.

ISBN:
Jahr: 1999
Verlag: Berlin

Herdecker Eurythmie für Flöte und Tenor-Leier

I. Teil opus 14a

Autor: György Kurtág

EMBZ12533

ISBN:
Jahr: 1983
Verlag: Editio Musica Budapest

Herdecker Eurythmie für Violine und Tenor-Leier

II. Teil, Op. 14/b

Autor: György Kurtág

ISBN:
Jahr: 1983
Verlag: Editio Musica

Herdecker Eurythmie für Rezitazion und Tenor-Leier

III. Teil, Op. 14/c

Autor: Kurtág, György und Lösch, Ellen

ISBN:
Jahr: 1983
Verlag: Editio Musica

Allegro

Music for the Eurythmy Curriculum

Autor: Elisabeth Lebret

This wonderful collection of music for eurythmy classes will be supportive to all eurythmy teachers and their accompanists. In print edition available from the publisher Waldorf Publications URL: http://waldorflibrary.org/ebooks/9/mdownload/94/allegro-music-for-the-eurythmy-curriculum- ebook?efileid=10

ISBN: 1888365080
Jahr: 1997
Verlag: Waldorf Publications (AWSNA)

Eurythmie-Übungen

Musikalische Begleitmotive, Op. 36. Musik zur Eurythmie

Autor: Leopold van der Pals

Die nachfolgenden Musikstücke sind als Ergänzungen zu den Übungen gedacht, wie sie beim Unterricht in den Kursen zur Erlernung der von Rudolf Steiner begründeten Eurythmie gebraucht werden. Übungen, die sonst stumm (Stabübungen) oder mit Hilfe von Deklamation (Rhythmen usw.) gemacht werden, können nun genau in der gleichen Weise mit Musik ausgeführt werden. In Rhythmus und Aufbau halten sich die Musikstücke streng an die gegebenen Regeln und bilden damit ein musikalisches Gegenstück zu den Übungen, die sonst ohne Musik gemacht werden. Die meisten Stücke haben keine Tempoangabe. Sie können, je nach Fertigkeit der Schüler, vom langsamsten bis zum raschesten Tempo ausgeführt werden. Ausnahmen bilden nur diejenigen Stücke, bei denen der Charakter der Übung selbst ein bestimmtes Zeitmaß vorschreibt.

ISBN: 978-3723505267
Jahr: 1981
Verlag: Philosophisch-Anthroposophischer Verlag

Beiträge zur Rudolf Steiner Gesamtausgabe

E. Froböse: Rudolf Steiners Formenschaffen für die Eurythmie / Rudolf Steiner: Glaubensbekenntnis des empirischen Idealismus, u.a.

Autor: Froböse, E.; Steiner, Rudolf und al, et

Heft 87

ISBN: 978-3-7274-8087-4
Jahr: 1991
Verlag: Rudolf Steiner Verlag

Andrej Belyj und die Eurythmie

Autor: Andrea Ficht

ISBN:
Jahr: 1999
Verlag:

Eurythmie und Rhythmik

Vergleich zweier Bewegungsarten

Autor: Nicole Lüthi-Puccetti

Diplomarbeit

ISBN:
Jahr: 1993
Verlag: Berufsbegleitende Ausbildung für Sozialpädagogik

Eurythmy and the Cultivation of Living Thinking

Autor: Marguerite McKenna

Diplomarbeit

ISBN:
Jahr: 2010
Verlag: University: Prescott College

Music made visible in time and space

Concepts of simultaneity in tone-eurythmy choreography

Autor: Silke Sponheuer

Thesis

ISBN:
Jahr: 2009
Verlag: University of Cape Town

Eurythmie - Kunst des bewegten Zuhörens

Autor: Claudia von Knorr

Thesis

ISBN:
Jahr: 2007
Verlag:

Dem Kinde im Menschen

Zwölf Kindergedichte von Christian Morgenstern, ausgewählt von Christa Slezak-Schindler

Autor: Christa Slezak-Schindler

Zwölf Kindergedichte von Christian Morgenstern, ausgewählt von Christa Slezak-Schindler, mit Bildern von Christiane Lesch und Anregungen zur Sprachgestaltung. Mit feinsinnigem Humor, großer Gelassenheit und unvergleichlichem Herzenstakt nimmt Christian Morgenstern die Kinderseele auf, weckt er die Sehnsucht nach der wahren Wirklichkeit und entzündet das Weltinteresse in einem erfrischenden Springquell lebendiger Sprache. Christa Slezak-Schindler. INHALT Dem Kinde im Menschen, Vorwort von Christa Slezak-Schindler Die Dichtung von Christian Morgenstern: • Die Enten laufen Schlittschuh • Herr Löffel und Frau Gabel • Von dem großen Elefanten • Der Frühling kommt bald • Spruch vor Tisch • Die drei Spatzen • Lied der Sonne • Waldmärchen • Winternacht • Der Abend • Hasenjäger • Fips Christa Slezak-Schindler, Otto Ph. Sponsel-Slezak, Die Sprachgestaltung: • Das Vorsprechen • Das Wort des Herzens und des Mundes • Atmendes Leben • Im Schutzraum der Sprache • Selbstlaute und Mitlaute • Der dichtende Sprachgestalter • Das Sonnenwort • Das Sprachohr • Weihnachten • Schweigsamkeit • Der Silbenschritt • Der Sprachschatz

ISBN: 978-3-945228-10-4
Jahr: 2017
Verlag: Marie Steiner Verlag

Die Geheimnisse

Die künstlerische Gestaltung der Sprache und des Sprechens

Autor: Johann Wolfgang von Goethe und Rudolf Steiner

Inhalt: Christa Slezak-Schindler, Otto Ph. Sponsel-Slezak: Die künstlerische Gestaltung der Sprache. Johann Wolfgang von Goethe: Die Geheimnisse (Gedicht). Johann Wolfgang von Goethe: Die Geheimnisse (Aufsatz). Vortrag von Rudolf Steiner: Wie erlangt man Erkenntnisse der höheren Welten im rosenkreuzerischen Sinne? Rudolf Steiner: »Die Geheimnisse«, ein Weihnachts- und Ostergedicht von Goethe. Dieses notwendige Fortschreiten von der traditionell gepflegten Geisteswissenschaft zu einer bislang nahezu vollständig unbekannten Sprachkunst, das zugleich eine Rückkehr zu den Ursprüngen der Anthroposophie bedeutet, erfordert und ermöglicht ein radikal neues Verständnis derselben, verdichtet in ein gesundes, Freiheit schaffendes Selbstverständnis, das nicht zuletzt die mitmenschlichen, gesellschaftlich tätigen Kräfte als in der Sprache und im Sprechen begründet, aber auch als wachsende, erblühende, ausstrahlende und verändernde erleben kann, und sei es zunächst nur in der Vorausschau, in wohlwollender Anteilnahme oder eigener Willensanstrengung. (aus dem Vorwort von Christa Slezak-Schindler und Otto Ph. Sponsel-Slezak)

ISBN: 978-3-945228-07-4
Jahr: 0
Verlag: Marie Steiner Verlag

Lebendige Sprachgestaltung

(Teil I, II, III)

Autor: Christa Slezak-Schindler

Christa Slezak-Schindler, geb. 1926 in Kassel, entwickelt die sprachbegleitende Bewegung seit über 50 Jahren. Das hochwirksame Bewegungselement ist der geistige Motor der von ihr begründeten Sprachkünstlerischen Therapie. Jede Bewegungseinheit erfordert inneren Spielraum, künstlerisches Formgefühl und geistige Freiheit. Die stimmige Bewegung vermittelt Willenskraft, Ich-Bewusstheit und selbstverständliche Schönheit und kann im Medium des Films nur behelfsmäßig festgehalten werden. Die hier gezeigten Beispiele wollen eine Hilfe zum eigenständigen Üben und zur allmählichen Aneignung der Sprachgebärde sein. Sie wollen den inneren Bewegungsraum der Sprache umreißen, ohne ihn einzuengen. Die dargestellten Übungsbeispiele dienen zur Selbstschulung ebenso wie zur Vertiefung der sprachkünstlerischen Arbeit mit Kindern und Erwachsenen im Sinne einer anthroposophisch orientierten Erziehungskunst und Heilkunst. 3 DVD-Videos mit Textbüchern, Gesamtlaufzeit 285 Minuten.

ISBN: 3 DVD-Videos mit Textbüchern
Jahr: 0
Verlag: Marie Steiner Verlag

Lebendige Sprachgestaltung (Teil III)

Beispielhafte Darstellungen zur heilkünstlerischen Sprachgebärde

Autor: Christa Slezak-Schindler

Diese DVD enthält Darstellungen zu folgenden Bereichen: I. DIE BALLADE II. DIE HEILKÜNSTLERISCHE GEBÄRDE DES REZITIERENDEN III. DIE BEWEGUNGSKRÄFTE VON DENKEN, FÜHLEN UND WOLLEN Die hier gezeigten Beispiele wollen eine Hilfe zum eigenständigen Üben und zur allmählichen Aneignung der Sprachgebärde sein. Sie wollen den inneren Bewegungsraum der Sprache umreißen, ohne ihn einzuengen. Die dargestellten Übungsbeispiele dienen zur Selbstschulung ebenso wie zur Vertiefung der sprachkünstlerischen Arbeit mit Kindern und Erwachsenen im Sinne einer anthroposophisch orientierten Erziehungskunst und Heilkunst. DVD mit Textbuch, Laufzeit 94 Minuten.

ISBN:
Jahr: 0
Verlag: Marie Steiner Verlag

Lebendige Sprachgestaltung (Teil II)

Beispielhafte Darstellungen zur heilkünstlerischen Sprachgebärde

Autor: Christa Slezak-Schindler

Diese DVD enthält Darstellungen zu folgenden Bereichen: I. DAS GEBÄRDENSPIEL IN KINDERGARTEN UND SCHULE II. BEGLEITGEBÄRDEN ZUM SPRACHRHYTHMUS III. DIE SECHS GRUNDGEBÄRDEN IV. DAS MÄRCHEN V. DIE BALLADE Die hier gezeigten Beispiele wollen eine Hilfe zum eigenständigen Üben und zur allmählichen Aneignung der Sprachgebärde sein. Sie wollen den inneren Bewegungsraum der Sprache umreißen, ohne ihn einzuengen. Die dargestellten Übungsbeispiele dienen zur Selbstschulung ebenso wie zur Vertiefung der sprachkünstlerischen Arbeit mit Kindern und Erwachsenen im Sinne einer anthroposophisch orientierten Erziehungskunst und Heilkunst. DVD mit Textbuch, Laufzeit 81 Minuten.

ISBN:
Jahr: 0
Verlag: Marie Steiner Verlag

Lebendige Sprachgestaltung (Teil I)

Autor: Christa Slezak-Schindler

Diese DVD enthält Darstellungen zu folgenden Bereichen: I. EINFACHE SPRACHBEGLEITENDE BEWEGUNGEN II. ZWÖLF URGESTEN III. DIE LAUTBEGLEITENDE HANDBEWEGUNG IV. DIE GESTISCHE BEGLEITUNG DER SPRACHÜBUNGEN VON RUDOLF STEINER V. DIE HILFSMITTEL DES SPRACHLICH ÜBENDEN DAS ÜBEN MIT DEM BALL DAS ÜBEN MIT DEM SPRACHSTAB DAS ÜBEN MIT DEM JO-JO DAS ÜBEN MIT DEM TAMBURIN DAS ÜBEN MIT DEM SPRACHRING VI. BEGLEITGEBÄRDEN ZU DEN SPRACHRHYTHMEN VII. DAS GEBÄRDENSPIEL IN KINDERGARTEN UND SCHULE VIII. DIE HEILKÜNSTLERISCHE GEBÄRDE DES REZITIERENDEN IX. DIE BEWEGUNGSKRÄFTE VON DENKEN, FÜHLEN UND WOLLEN Die hier gezeigten Beispiele wollen eine Hilfe zum eigenständigen Üben und zur allmählichen Aneignung der Sprachgebärde sein. Sie wollen den inneren Bewegungsraum der Sprache umreißen, ohne ihn einzuengen. Die dargestellten Übungsbeispiele dienen zur Selbstschulung ebenso wie zur Vertiefung der sprachkünstlerischen Arbeit mit Kindern und Erwachsenen im Sinne einer anthroposophisch orientierten Erziehungskunst und Heilkunst. DVD mit Textbuch, Laufzeit 110 Minuten.

ISBN:
Jahr: 0
Verlag: Marie Steiner Verlag

Künstlerisches Sprechen im Schulalter

Grundlegendes für Lehrer und Erzieher, die im Sinne der Erziehungskunst Rudolf Steiners arbeiten

Autor: Christa Slezak-Schindler

Die Sprache ist ein wesentliches Bestandteil des Menschseins und das wichtigste Werkzeug eines Lehrers im Unterricht. Seit Bestehen der Waldorfschule wird die Sprache in besonderer Weise gestaltet einerseits mit dem Ziel, über die Schulung des künstlerischen Sprechens die pädagogische Wirkfähigkeit des Lehrers zu erweitern. Zum anderen geht es aber um die Entwicklung der menschlichen Fähigkeiten im Kindesalter durch eine bewusst geschulte kunstlerische Sprache. Das vorliegende Buch ist das mit Abstand am weitesten verbreitete Werk zum kunstlerischen Sprechen in den Waldorfschulen. Nachdem dieser »Klassiker« uber vier Jahre vergriffen war, konnte 2007 die achte Auflage in hochwertiger Ausstattung vorgelegt werden. Rezension in Erziehungskunst 11/2007 Wer als Klassenlehrer in den späten 1970er Jahren mit dem damals broschierten Band »Künstlerisches Sprechen im Schulalter« arbeitete, war dankbar für die zahlreichen konkreten Hilfen und Anregungen für die sprachliche Arbeit. Es war unverkennbar, dass die Herausgabe dieses Materials und die Anregungen der Autorin auf einer reichen Erfahrung im Schulalltag beruhten. Nimmt man, etwa dreißig Jahre später, die achte, »wesentlich erweiterte und vertiefende Auflage« in die Hand, so erkennt man zwar den Kern des ursprünglichen Werkes wieder, kommt aber nicht aus dem Staunen heraus, wenn man sieht, was alles in der Zwischenzeit dazu gekommen ist. Aus dem broschierten Bändchen von einst ist ein ansehnliches, fest gebundenes Buch von 344 Seiten geworden. Den Schutzumschlag ziert eine farbige Abbildung von Pieter Breughel d.Ä. – Neun weitere farbige Illustrationen, zumeist Initialen aus mittelalterlichen Handschriften, bereichern das Buch im Innern. Wie die Autorin im Vorwort zur achten Auflage schreibt, »wurde der Grundcharakter des Buches … beibehalten«. Es wurde aber sehr gründlich überarbeitet und erweitert. Das Hauptanliegen des Buches kann man in folgenden Worten Marie Steiners formuliert sehen, die berichtet, dass es Rudolf Steiner besonders wichtig war, »die Kunst als grundlegende Kraft in die Erziehung einfließen zu lassen. Sah er doch darin die Rettung vor der allmählichen Ertötung des Seelisch-Geistigen im Menschen. Im Worte empfand er das unmittelbare Weben der göttlichen Schaffenskräfte selber. Für ihn hieß ›künstlerisch schaffen: rhythmisieren, harmonisieren, plastizieren dasjenige, was geistig ist in den seelisch-physischen Funktionen‹«. – Wie sich dieser künstlerische Prozess im pädagogischen Rahmen vollziehen kann, dafür gibt das vorliegende Buch eine Fülle konkreter, praktischer Hinweise, wie sie nirgends sonst zu finden sind. Im einleitenden Kapitel werden u.a. folgende grundlegende Aspekte behandelt: Erziehungskunst und Sprachkunst; Die Lautgestaltung; Das Rhythmusleben; und Die sprachbegleitende Bewegung. Im ersten dieser Teile wird anschaulich beschrieben, wie sich das Einleben in die Sprache von der Unter- zur Mittelstufe und von der Mittel- zur Oberstufe verändert, in der Unterstufe sogar von einer Klassenstufe zur nachsten. Wenn man als Schüler in der Pionierzeit nach dem Zweiten Weltkrieg eine Waldorfschule besucht hat, in der es viel Unzulängliches, Unvollkommenes gab, in der aber das tägliche Rezitieren – auch in der Oberstufe in allen Hauptunterrichtsfächern – eine Selbstverständlichkeit war, so begrüßt man Slezak-Schindlers Ermunterung an die Oberstufenlehrer, das Rezitieren wieder intensiver zu pflegen, »zumal sich die Aufnahmebereitschaft der Schüler für den folgenden Unterrichtsstoff erheblich steigert«. In den anschließenden Teilen des Einleitungskapitels wird gezeigt, wie die einzelnen Konsonanten und Vokale auf die Sprachbildung wirken, welche Rolle die vier Grundrhythmen beim Erzählen des Lehrers spielen und welchen Einfluss sie auf die Temperamente der Kinder haben. – Schließlich wird noch die Bedeutung der sprachbegleitenden Bewegung erläutert. Sie kann »auf die Atmung, auf die Lautgestaltung und vor allem auch auf die Stimmbildung, auf das Stumm-Erfühlen einen hilfreichen Einfluss nehmen« und »führt uns von der äußeren Bewegung in die innere Sprachbewegung, in die Geistbelebung.« Dabei wird die äußere Gebärde auf die höheren Klassenstufen hin zunehmend sparsamer, bis sie schließlich ganz in das Sprechen selbst zurückgenommen ist. Im ganzen Buch hat die Autorin die z.T. umfangreichen Zitate aus dem Werk Rudolf Steiners, die in früheren Auflagen mehr für sich standen, in den Text integriert, selbstverständlich mit Quellenangabe. Der Hauptteil des Buches, die Gedichte, Sprüche und Übungsbeispiele, ist wie in früheren Auflagen nach Klassenstufen gegliedert. Dabei ist nicht nur vieles Neue dazugekommen, sondern die für jede Klassenstufe typischen Themen sind durch eine klare Untergliederung – schon im Inhaltsverzeichnis – leicht auffindbar. Eine nicht unwesentliche Erweiterung und Bereicherung bilden auch die zahlreichen neuen Gedichte und Prosatexte für die Oberstufe. Zum leichteren Auffinden bestimmter Gedichte und Texte wurde zusätzlich zu den bisherigen Übersichten auch ein Verzeichnis der Dichtungen nach Titeln hinzugefügt. In ihrem – ebenfalls neu gestalteten – Nachwort geht Slezak-Schindler noch einmal auf die grundlegende Bedeutung der Sprachgestaltung ein: »Wir beobachten in unserer Zeit, dass die menschliche Erlebnisfähigkeit erschreckend verarmt und dass mit dieser Verarmung der Niedergang des Sprachlebens einhergeht. Indem wir das künstlerische Sprechen im Schulalter pflegen, berühren wir den seelisch-geistigen Erlebnisbereich des Menschen, den zu entfalten, zu kräftigen und zu heilen eine immer vordringlichere erzieherische Aufgabe sein wird.« Wie weit der Sprachverfall tatsächlich schon fortgeschritten ist, belegen die Forschungen von Rainer Patzlaff und Berry Sanders zur Genüge. Das vorliegende Handbuch ist das denkbar geeignetste Mittel, das für den Lehrer jedes Faches und jeder Altersstufe bei seinem Erziehungsbemühen eine unschätzbare Hilfe sein kann. Wer sich auf die Arbeit mit diesem Buch einlässt, wird sich beflügelt fühlen, wird begeistert sein und neue Einblicke in das sich entwickelnde Menschenwesen gewinnen. Christoph Jaffke

ISBN: 978-3-927286-74-0
Jahr: 0
Verlag: Marie Steiner Verlag

Gedenkblatt für Marie Steiner

Autor: Walter Bopp, Rudolf Steiner, Marie Steiner, Margarita Woloschin, Max Gümpel-Selling, Kurt Hendewerk, Lea van der Pals, Fritz Götte

Die Bedeutung Marie Steiners für die gesamte anthroposophische Bewegung wird weitgehend unterschätzt. Und doch war es gerade sie, die das gesprochene Wort des Geistesforschers Rudolf Steiner auf den weiten Schwingungen unermüdlichen künstlerischen Gestaltens in uns noch fremden Atem-Äther-Sphären verankert hat. Der Marie Steiner Verlag ist ein junger Verlag, der sich, auf scheinbar Vergangenes gestützt, in mancherlei Neuland wagen wird, demjenigen dienen wollend, dem Marie Steiner ihre überragenden künstlerischen Kräfte voll und ganz zur Verfügung stellte: dem Wort Rudolf Steiners, dem Wort der Anthroposophie, dem schöpferischen Christus-Wort.

ISBN: 978-3-9808022-4-6
Jahr: 0
Verlag: Marie Steiner Verlag

Music that Moves Me

Eurythmy from a Musical Perspective

Autor: Truus Geraets

With musical notation of 39 songs and a demonstration video. $ 34. Truus Geraets, Socially Engaged Curative Educator, Eurythmy Therapist.

ISBN:
Jahr: 2015
Verlag:

The Healing Power of Eurythmy

Autor: Truus Geraets

110 pages plus 26 pages in full color for each letter of the alphabet, helping to see another aspect of Eurythmy.

ISBN: 10-3-0333-00776-7
Jahr: 1995
Verlag:

Love in Action

Autor: Truus Geraets

Perspectives of the Prison System in America from both sides of the walls. A story of true transformation. 246 pages. $ 22.

ISBN: 978-1-4268-2668-6
Jahr: 2000
Verlag:

Courage and Love for Children in South Africa

About the start of the first Waldorf School in a black township

Autor: Truus Geraets

150 pages. $ 18.

ISBN: 0-935690-04 2
Jahr: 1993
Verlag:

Artistic Movement

Circle Games

Autor: Truus Geraets

31 pages, with songs in musical notation, spiral bound. $ 15. More details can be found in Truus’ website: www.healingartofliving.com Payment preferred through PayPal. All these offerings are directly available from Truus Geraets by phone: +1 626 219 6010, or email: truus.geraets@gmail.com All prices are without shipping. Studio at 782 E. Mariposa St. A, Altadena, CA 91001 for Workshops, Metamorphic Foot Massage and Individual EurythmyTherapy sessions.

ISBN:
Jahr: 1988
Verlag:

Translation of The Secret World

An Epos by F. W. Zeylmans van Emmichoven

Autor: Truus Geraets

27 pages. $15. More details can be found in Truus’ website: www.healingartofliving.com Payment preferred through PayPal. All these offerings are directly available from Truus Geraets by phone: +1 626 219 6010, or email: truus.geraets@gmail.com All prices are without shipping. Studio at 782 E. Mariposa St. A, Altadena, CA 91001 for Workshops, Metamorphic Foot Massage and Individual EurythmyTherapy sessions.

ISBN:
Jahr: 1992
Verlag:

Translations of two works by Wilfried Hammacher

a) St. John’s Hymn, Uriel, for Speech Chorus and Eurythmy

Autor: Truus Geraets

19 pages. $ 12. More details can be found in Truus’ website: www.healingartofliving.com Payment preferred through PayPal. All these offerings are directly available from Truus Geraets by phone: +1 626 219 6010, or email: truus.geraets@gmail.com All prices are without shipping. Studio at 782 E. Mariposa St. A, Altadena, CA 91001 for Workshops, Metamorphic Foot Massage and Individual EurythmyTherapy sessions.

ISBN:
Jahr: 2003
Verlag:

Translations of two works by Wilfried Hammacher

b) From the Primal Source and Worlds of Origin of the Mystery Plays by Rudolf Steiner

Autor: Truus Geraets

50 pages. $ 18. More details can be found in Truus’ website: www.healingartofliving.com Payment preferred through PayPal. All these offerings are directly available from Truus Geraets by phone: +1 626 219 6010, or email: truus.geraets@gmail.com All prices are without shipping. Studio at 782 E. Mariposa St. A, Altadena, CA 91001 for Workshops, Metamorphic Foot Massage and Individual EurythmyTherapy sessions.

ISBN:
Jahr: 2016
Verlag: